Kann mir jemand sagen, wieso ich Favismus habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann immer auftreten es spielen so viele Faktoren eine Rolle bei der Genetik des Menschen. Nehmen wir mal an du hättest 5 Geschwister theoretisch wäre es möglich dass alle deine Geschwister diese Krankheit auch hätten die Wahrscheinlichkeit geht aber gegen 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn es rezessiv ist, müsste ich dann nicht von beiden Elternteilen Favismus geerbt haben?" - Ja... deine Eltern tragen beide das entsprechende Gen in sich, da es aber rezessiv ist, kommt es bei ihnen nicht zum 'Ausbruch'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Winterwind
10.06.2016, 18:48

Stimmt so nicht ganz, da es chromosomal-rezessiv ist. D.h., wenn der Vater das Gen nicht hat, es aber von der Mutter vererbt wird, hat ein Sohn dieses Krankheitsbild, da er nur ein X-Chromosom und somit keines zum Ausgleich hat. Wenn die selben Eltern eine Tochter bekommen, besteht die 50%ige Chance, das "kranke" Gen der Mutter zu bekommen. Aber auch dann bekommt das Mädchen das "gesunde" x vom Vater und ist nur Überträger. Das gesunde Gen gleicht das kranke aber aus. Wenn beide Eltern Träger sind, ist die Chance höher, dass eine Tochter ebenfalls phänotypisch Favismus hat.

0

Wenn Du männlich bist, hast Du nur ein X-Chromosom, wenn Du weiblich bist, dagegen zwei, also wahrscheinlich auch ein gesundes. Trotzdem kann auch in diesem Fall die Krankheit auftreten. Detaillierter erklärt ist es hier: http://www.chemie.de/lexikon/G6PD-Mangel.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?