Kann mir jemand sagen, wie viel 10.000 Gulden (um 1750) heutzutage ungefähr in Euro wären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann man nicht genau sagen wie viel das heute wert ist. Da die Leute damals ja auch  nicht viel verdient haben oder zur Verfügung hatten. Aber ein normaler Bürger hatte damals im Monat etwa 15 Gulden zur verfügung, das wars. Bei uns wäre dass dann vielleicht ein wert von ca 200 Euro gewesen. Diese 10.000 Gulden wäre vielleicht 20.000-30.000 wert. Hatten wir in geschichte von daher weiß ich es etwas genauer und nicht von irgendeiner website.... Hoffe ich konnte dir helfen ☺LG engelchen0905

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 1700 besaß ein Gulden etwa die Kaufkraft, die 2009 40–50 Euro entspräche. 1747 musste beispielsweise in der Grafschaft Sayn-Altenkirchen
für einen Gulden ein Meister zwei Tage, ein Geselle etwa 2½ und ein
Tagelöhner drei Tage zu jeweils 13½ Arbeitsstunden an den
herrschaftlichen Bauten arbeiten.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
21.05.2016, 16:15

Ein Tagelöhner verdiente 8 Gulden am Tag.  (Damals  waren 12 Stunden  arbeiten üblich.) Wenn du das heute  mit dem Mindestlohn von 8,80€/ Stunde vergleichst? 

0

Was möchtest Du wissen?