Kann mir jemand sagen wie man die molare Masse von Luft berechnet?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zitat (Link, s.u.)

Frage: Wieviel wiegt 1 mol Luft?

Wir nehmen an: Luft besteht zu

  • 78% aus Stickstoff (Molmasse M = 28 g/mol)
  • 21% aus Sauerstoff (Molmasse M = 32 g/mol)
  • 1% aus Argon (Molmasse M = 40 g/mol)

  • Die restlichen Spurengase sind in der Atmosphäre sehr wichtig, können aber für eine einfache Rechnung vernachlässigt werden.

Damit wiegt 1 mol Luft:

0,78 mol x 28 g/mol + 0,21 mol x 32 g/mol + 0,01 mol x 40 g/mol = 28,96 g

Die Molmasse ist also etwa: 28,96 g/mol

http://www.espere.net/Germany/water/dewatexpairde.html

Gutes gelingen!

LG.

gutzehn 25.06.2011, 14:57

Ergänzung zum Verständnis:

Mol ist eine Mengeneinheit (ca. 6 x 10^23 Teilchen).

Das spezifische Gewicht (g/mol) kannst du für jedes Teilchen aus dem Periodensystem der Elemente ablesen, und zwar unten bei der Masse "u" (http://www.periodensystem.info/periodensystem/)

Beispiele:

  • 1 mol O = 6 x 10^23 Teilchen -> 1 x 16g/mol
  • 1 mol O2 = 2 x 6 x 10^23 Teilchen -> 2 x 16 g = 32 g/mol
  • 1 mol N2 = 2 x 6 x 10^23 Teilchen -> 2 x 14 g = 28 g/mol
  • 1 mol Ar = 6 x 10^23 Teilchen -> 1 x 40 g = 40 g/mol

In der obigen Berechnung wurde von 78% N2, 21% O2 und 1% Ar bezogen auf 1 Mol gesamt ausgegangen.

Hoffe das trägt ein bischen zum Verständnis bei?

Beste Grüße.

0
GuitareFreak 25.06.2011, 15:15
@gutzehn

Di Rechnung alleine hätte gereicht, aber DANKESCHÖN :) Hast mir wirklich geholfen.!!!

LG, GuitareFreak :)

0

dazu brauchst du die Zusammensetzung von Raumluft (Stickstoff Sauerstoff C02 etc.) und musst anteilig die molare Masse bestimmen

Luft hat keine standartisierte molare Masse, da die Zusammensetzung von Luft überall unterschiedlich ist. Weiterhin gibt es kein "Luft-Molekül", sondern nur die verschiedenen Bestandteile der Luft (78% N2, 21% O2, 0,05% CO2 usw..)... Auf die Masse kommst du, wenn du ein Mol Luft wiegen würdest. Deiner Informationsquelle nach würde 1 Mol Luft 28,9g wiegen.

GuitareFreak 25.06.2011, 13:52

So weit war ich auch schon... aber was muss man rechnen um zu 28,9g zu kommen?!

0

du musst die quadratwurzel aus Pi durch den luftwiederstand von 3 und dann geteilt durch 6,5

GuitareFreak 25.06.2011, 13:50

eine Quadratwurzel hat doch voll keinen Sinn, oder?! Ich meine ne Wurzel zum Quadrat?! Also bitte ;)

Den Rest versteh ich auch irgendwie nicht... kann auch daran liegen, dass ich zu doof bin;) Trotzdem Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?