Kann mir jemand sagen wie ich die folgenden Aufgaben auflösen muss? (e-5f)^4 und (x+2y)^5 und (1-z^2)^6?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ähnlich wie bei einer Binomischen Formel. z.B. (a+b)³=a³+3a²b+3ab²+b³. Du beginnst mit a^n (in dem Fall 3) und dann reduzierst du den Exponenten immer um eins, während du ihn bei b erhöhst. die Zahlen vor a und b (1 3 3 1) kannst du am Pascalschen Dreieck ablesen (Zeile 3+1 in dem Fall). Die gegebenen Zahlen musst du statt a und b einsetzen (minus auch) und dann hast du diese Darstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?