Kann mir jemand sagen wie hoch der aktuelle Mindestlohn ist, ich habe im Internet einen Artikel gefunden, in dem steht ab 1.April 2015 gibt es 8,80€?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

oder gilt das nur für die Zeitarbeitsbranche?

Ja!

Der gesetzliche Mindestlohn beträgt weiterhin und vorläufig 8,50 €/Std.

Die von Dir angesprochene Anhebung der Mindestlöhne ab dem 01.06.2016 auf 8,50 € in den östlichen und auf 9,00 € in den westlichen Bundesländern gilt nur für Leiharbeitsfirmen - und auch nur für diejenigen, die einem der beiden Arbeitgeberverbände der Leiharbeitsfirmen angehören und den Tarifvertrag iGZ oder BAP/BZA anwenden.

Diese Regelungen bestehen unabhängig von den gesetzlichen Mindestlohnvorschriften nach dem Mindestlohngesetz MiLoG, das in § 24 "Übergangsregelung" Abs. 1 bis zum 31.12.2017 tariflichen Regelungen den Vorrang vor den gesetzlichen Bestimmungen einräumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Artikel ist lediglich eine Tarifinfo für die beiden gültigen Zeitarbeittarife iGZ und BAP. Auch wenn der Stundenlohn in Ost und West nun durch die erneute Erhöhung auf ddem Niveau des Mindestlohnes liegt, gab es diesen faktisch vorher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
05.05.2016, 12:50

Das ist nicht nur eine "Tarifinfo"!

Die beiden Tarifverträge für die Zeitarbeit iGZ und BAP/BZA schreiben für die diesen Verträgen unterliegenden Zeitarbeitsfirmen Mindestlöhne von 8,50 € in den östlichen und 9,00 € in den westlichen Bundesländern ab dem 01.06.2016 verbindlich vor!

0

Seit 1.Januar 2015 beträgt der Mindestlohn in Deutschland 8,50 Euro brutto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
05.05.2016, 18:55

Tarifvertraglich und mit Übergangsfrist bis zum 31.12.2017 darf es davon Abweichungen zum Nachteil der Arbeitnehmner geben.

0

Was möchtest Du wissen?