Kann mir jemand sagen, wie die weiteren Schritte sind, wenn ich mir ein Auto kaufe und den Kredit meiner Hausbank nehme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du den Kredit deiner Hausbank nimmst und das Geld hast kannst du zum autohaus gehen und bist somit barzahler. In dem sinne bezahlst du den Kredit an deine Bank zurück. Nachteil ist du musst warten bis dir die Bank das Geld auszahlt. Anders ist das wenn du direkt beim autohaus den Kredit beantragst dann bezahlst du an deren Bank zurück. Dann bist du aber kein barzahler mehr und je nach autohaus kann es sein das der Kfz Brief bis zur entgültigen Bezahlung bei der Bank bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du das Geld (von der Bank) hast und dem Händler cash auf den Tisch blätterst, bzw. sofort überweist, bist du Barzahler. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachsenbiene
20.05.2016, 07:14

Mein bestelltes Auto war unterdessen weg. Was mache ich dann mit dem Kredit?

0

Jap. zur bank. Kredit beantragen. Nach genehmigung kriegst das geld. Dann das auto kaufen. Das kannst überweisen oder bar bezahlen. Bei barzahlung wird das auto evtl ein paar euro günstiger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachsenbiene
20.05.2016, 07:09

Danke. Wollte gestern ein Auto kaufen und den Kredit erst aufnehmen wenn ich die genaue Summe weiß, bzw. hatte mir das Auto bis zum nächsten Tag reservieren lassen. Gestern angekommen war das Auto weg. Was ist wenn ich nun den Kredit schon genommen hätte und ein anderes vielleicht teurer gewesen wäre? Ich war total sauer. Weil mich noch der Händler in ein anderes Autohaus in der Nähe von Dresden geschickt hatte. Das Auto würde dort stehen, war noch schnell zu einer Probefahrt. Probefahrt? die sollte ich ja machen. Und dort angekommen war das Auto nicht da. Der Filialleiter wollte mir einen Neuwagen aufschwatzen.

0

Im Prinzip hast du recht.

Du gehst zuerst zu deiner Bank. Wenn du die Kreditzusage hast, kannst du das Auto als Barzahler kaufen und bezahlen.

Die genaue Abwicklung (auch, ob die Bank den Fahrzeugbrief haben will) klärst du mit deinem Bankberater.

Allerdings sind Finanzierungen über die Autobanken oft günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachsenbiene
20.05.2016, 07:13

Nee, nicht immer. Bekomme 4.99 % vom Autohaus und 3.29% von meiner Hausbank. Für einen Gebrauchten. Der Filialleiter war sowas von falsch. Er meinte, nee, unsere Kredit ist unschlagbar, 1.99% und dann wollte ich die Finanzierung sehen und es war der Zinssatz für ein Neufahrzeug. Ich hatte aber einen Tag vorher mir eine Finanzierung geben lassen und da stand 4.99%. Aber bei einem anderen ehrlichen Mitarbeiter. Ich find sowas total schlimm.

0

Was möchtest Du wissen?