Kann mir jemand sagen wie der Term funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du rechnest zuerst die Klammer aus/ vereinfachst sie so weit wie möglich, und multiplizierst dann alles mit 20:

20 * [ 2x + 4 - ( 10 + 3x ) - (8 + 12x ) ]

= 20 * (2x + 4 -10 - 3x - 8 - 12 x) = 20 * (-13x -14) oder 20 * (13x+14) * (-1)

= -260x -280

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe die Frage nicht : wo ist denn da ein (*) mal?

Und wie kommst du auf 13x??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D34THL3F
30.10.2016, 08:20

ich hab bei 12 das x vergessen und der term 

20 * [ 2x + 4 - ( 10 + 3x ) - (8 + 12x ) ]

0
Kommentar von SaVer79
30.10.2016, 08:21

Da kommst du aber trotzdem auch nicht auf 13x....

0

Das mit dem +13 mal kann irgendwie nicht sein. Welche Klasse bist du ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D34THL3F
30.10.2016, 08:17

Ohh ich sehs gerade ja XD

0
Kommentar von mrsunicorn20
30.10.2016, 08:18

Keine Ahnung aber ich bin auch noch niht in der 10. sorry 😐

0

Wenn eine Klammer mit einer Zahl multipliziert werden soll, dann musst Du jeden einzelnen Term in dieser Klammer mit dieser Zahl multiplizieren:

a*(b+c) = a*b +a*c

Oder bei Dir:

20 * [ 2x + 4 - ( 10 + 3x ) - (8 + 12x ) ] =

20 * [ 2x + 4 - 10 - 3x - 8 - 12x ] =

20 * [ -13x - 14 ] =

-13x*20  - 14*20 =

-260x - 280

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oben hat es sich komisch Formatiert 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versteh ich nicht.. 

schreibts doch einfach ausführlich.... dann sollte doch alles klar sein?

- vor klammer bedeutet immer dass sich das vorzeichen in den klammern umdreht

wenn vor einer klammer - steht bedeutet das -1*()

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?