Kann mir jemand sagen welche genaue Rasse dieser Hund ist? Ich weiß es ist ein pekinese mischling aber welcher genau? Wie teuer ist so ein Hund als Welpe? ?

 - (Hund, Hunderassen, Hunde Name)  - (Hund, Hunderassen, Hunde Name)  - (Hund, Hunderassen, Hunde Name)

6 Antworten

ein süsser kleiner Welpe...egal, was da mitgemischt hat.

der Kauf so eines Mischlings ist nicht teuer...vielleicht 200 - 300 Euro, je nach dem ob er vom Halter des Muttertieres geimpft und entwurmt abgegeben wird.

Teuer wird erst die Haltung....Futter, welches je nach Art mehr als 100 Euro monatlich ausmachen kann....Leinen...Halsbänder / Geschirre...Spielsachen...Hundebett / Korb....Tierarzt...Haftpflicht-Versicherung...etc.

Diese Kosten hast Du während gut 15 Jahren...so lange der Hund lebt...also überleg es dir gut, bevor Du Dir einen Welpen anschaffst...egal welcher Rasse.

Leine und Geschirr oder Halsband gibt es für 20€, Schlafplatz etwa 30€ (nach obenhin keine Grenzen), Spielsachen ebenfalls etwa 20€  (muss ja nicht vergoldet sein) und wenn man für einen so kleinen Hund 100€ Futterkosten im Monat hat, dann ist da wahrscheinlich Kaviar mit drin, gutes Hundefutter gibt es schon ab etwa 50€ im Monat. Haftpflichtversicherungen kosten für Hunde etwa 8€ extra (wenn man schon eine hat). Das Einzige was richtig ins Geld gehen kann sind die Kosten beim Tierarzt, wenn dem Hund etwas zustößt.

Lass Dich nicht verrückt machen, so teuer wie die meisten sagen ist es gar nicht und hab viel Spaß mit diesem süßen Hund.

1

sieht sehr nach australien shepherd -/mischling aus...aussis sind extreme arbeitstiere und absolut nix für unerfahrene (kinder-)hände...die brauchen eine schafherde und ganz viel körperliche u.geistig abwechslungsreiche arbeit...bei langeweile legen sie maken an den tag,wie auto,katzen,radfahrer,bewegungen aller art jagen,kläffen bis die nachbarn die polizei rufen, hüten,resp.zwicken/beissen von kindern u.andern tieren, stereotypen aller arten,auch selbstverletzung, wohnung umdekorieren, ectect

***aussis sind extreme arbeitstiere und absolut nix für unerfahrene (kinder-)hände...die brauchen eine schafherde und ganz viel körperliche u.geistig abwechslungsreiche arbeit...bei langeweile legen sie maken an den tag***

Das ist ein vollkommener falscher Rat. Normal gibst du gute Ratschläge. Aber bitte lies dir mal diesen Link durch, und du wirst sehen wie Hütehunde an Schafen arbeiten.
über die Wintermonate tuen diese Hunde nämlich rein garnichts, weder hüten noch sonst was. Und der Schäfer hat sicher keine Zeit die Hunde mit Agility oder anderen Hundesport auszulasten in den Wintermonaten. Ruhe lernen und aufhören unerfahren Leuten Tipps geben, das diese Hunde ausgelastet werden müssen. Genau dann werden sie eben zu Problemhunden, weil Leute solche falschen unwissenden Ratschläge lesen.

Richtig wäre gewesen, ein HüteHund muss Ruhe lernen.

http://www.planethund.com/hundewissen/border-collie-problemhund-2808.html

5
@Einafets2808

da hast du ja recht,aber hunde brauchen arbeit und zum ausgleich ruhe-/entspannungszeiten...einige hunderassen brauchen mehr geistig u.körperliche auslastung,was viele arbeitende personen u.kinder dem hund weder bieten können,noch wollen,aber auch genauso viel ruhe...das heisst aber nicht das man solchen hunderassen NUR "ruhe" geben muss,die richtige dosis ist wichtig...und hütehunde werden auch anders gehalten,wie ein 0815 haushund, hütehunde sind immer auf dem hof oder stall auch im winter;)

0

Wo siehst du denn da nen Aussie?

1
@Bitterkraut

sogenannter mini-aussie seh ich in diesem mischling...aber mischlinge sind nun mal wundertüten

0

Kann alles.mit drin sein. Wie teuer so ein Hund von 0€bis 500. So ein Hund gibts nicht auf Bestellung,es ist zu das man so ein Mischung bekommt und bedeutet nicht, das der gleich aussieht

Das ist ein "Senfhund". wer der Vater war, kann kein Mensch sagen, er kann ja auch ein Mischling gewesen sein. Und daß es ein Pekinesen-Mischling ist, kann man nur wissen, wenn man die Mutter kennt.

das ist ein niedlicher mischling und welche rassen da mitgespeilt haben ist kaum zu sagen..pekinesen sehe ich eigenltich nicht -aber die besitzer der mutterheundin muessten ses ja wissen...

nette mischlinge aller art findest du am besten im iterehiem. da kosten zie meist zwischen 300-350 euro...

Was möchtest Du wissen?