Kann mir jemand sagen was Stepan Bandera mit dem Ukraine Konflikt zu tun hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An der Haltung zu Bandera lässt sich exemplarisch der Gegensatz zwischen der Ostukraine und der Westukraine darstellen.

Während Bandera in der Westukraine als Held verehrt wird, gilt er im Osten der Ukraine als Verbrecher und Nazi-Kollaborateur.

Im Westen des Landes gibt es traditionell starke antirussische Ressentiments und das Bestreben, die Geschichte der Ukraine und der Ukrainer als eigenständige Kultur und eigenständiges Volk darzustellen. Bandera als Nationalist wird verklärt und seine Rolle im Kampf gegen die Sowjetunion, an der Seite der Deutschen verschwiegen bzw. umgedeutet.

Im Osten der Ukraine gibt es traditionell starke historische und kulturelle Bindungen an Russland. Die Politik der Ukrainisierung durch die Regierungen der Orangenen Revolution, waren auf die Kappung dieser Bindungen gerichtet. Anstelle des Geschichtsbildes von den beiden Brudervölkern, wurde eine Historie propagiert, die diese Verbundenheit weitest gehend negierte und den ukrainischen Nationalismus beförderte. Das stößt bis heute auf breite Ablehnung im Osten des Landes.

Da wundert es auch nicht, dass eine nationalistische Regierung, die sich in Kiew an die Macht geputscht hat, in der sich kein Vertreter für den Osten des Landes befindet und als erstes die russische Sprache als Amtssprache im Osten wieder abschaffen wollte, von den Menschen im Osten nicht anerkannt wird. Verschärft wird das ganze noch dadurch, dass die Verantwortung für die bewaffneten Kräfte in der Regierung in den Händen von Nationalisten und Faschisten liegen, die aus ihrer Haltung auch kein Hehl machen.

Da sich die neue Regierung der Armee und Polizei nicht sicher sein konnten, schließlich spiegeln diese auch diese Kluft in der Bevölkerung wider, wurde eine regierungstreue Bürgerkriegsarmee geschaffen, die sich vorwiegend aus Nationalisten und Faschisten von Swoboda und Rechtem Sektor zusammensetzt - die Nationalgarde. Diese Kämpfer haben Bandera zu ihren Idol erkoren und wüten nun im Osten der Ukraine.

Bandera wird von der rechtsextremen Sowoboda verehrt, sie beruft sich sogar auf ihn. Und die Swododa bildet zusammen mit der Allukrainischen Vereinigung „Vaterland“(einer sogenannten Catch-Them-All-Partei) und einigen Parteilosen die Übergangsregierung(die außerdem noch von der liberalen UDAR unterstützt wird.)

Das ist dann aber auch schon seine einzige Verbindung zum Konflikt: Dass einer der Parteien, die die Übergangsregierung tragen, sich auf ihn beruft.

Mit dem Konflikt direkt hat er nichts zu tun. Die ukrainischen Rechtsextremisten (Swoboda, Rechter Sektor) berufen sich auf ihn. In der Ostukraine lehnt man ihn als Massenmörder und Kollaborateur ab.

Bandera war als Chef der OUN verantwortlich für solche Massaker wie das, welches seine Miliz an den Lemberger Juden 1941 nach Einmarsch der Wehrmacht verübte. Eine ausgesprochen widerliche Angelegenheit. Das Massaker (insgesamt 7000 Opfer) ist recht gut dokumentiert in dem Bildband zur überarbeiteten Wehrmachtsausstellung.

cremetorte3 08.06.2014, 19:19

Aso könnte man im prinzip sagen dass er dafür verantwortlich ist dass ost und westukraine anders zum konflkt stehen?

0

Bandera ist der grosse Held der ukrainischen Nationalisten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stepan_Bandera

cremetorte3 08.06.2014, 17:17

Danke dir :) ich wusste auch dass die west und ostukraine ihn ganz anders sehen nur weiss ich net was er wirklich mit diesem konflikt zu tun :((

0

Was möchtest Du wissen?