Kann mir jemand sagen was für ein Insekt/Fliege das ist?

6 Antworten

Ein Bild wäre nicht schlecht, könnte eine Pferdebremse sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pferdebremse


2

Hmm schaut anders aus. Leider. 

Aber danke fürs schnelle Antworten. 👍😉

0

Also ich habe noch ein Exemplar gefunden das es sein könnte!

Keilfleckschwebfliege/Mistbiene (Männchen)

Eristalis tenax - (Insekten, Fliege, Fluginsekt)

Wieso bekomme ich bei solchen Insekten so gut wie immer Panikattacken?

Hallo,

ich habe seit meiner Kindheit das Problem, dass ich Panikattacken bekomme, wenn ich bestimmte Insekten (vor allem flugfähige) in meiner Nähe bemerke. Das trifft jetzt nicht auf jede Insektenart zu. Bei Insekten bis zur Größe einer normalen Fliege bekomme ich keine Panikattacken und lasse sie (bis auf Mücken, Zecken etc.) auch an mich heran kommen.

Bei großen Brummern, Bienen, Wespen, Hornissen, Hummeln etc. (=größer als eine "normale" Fliege) bekomme ich allerdings die genannten Panikattacken. Erklären kann ich mir das nicht wirklich, weil ich nicht einmal weiß, seit wann genau ich dieses Problem denn nun habe und was damals vorgefallen ist. Ich bin zwar schon mal auf ein Insekt getreten und von diesem gestochen worden, als ich barfuß über den Rasen gelaufen bin, aber da Fliegen ja nicht stechen können, passt das meiner Meinung nach nicht so ganz. Ich hab nicht einmal gesehen, was mich da eigentlich gestochen hat, aber da mir kein Stachel im Fuß steckte, war es definitiv auch keine Biene. Und ich weiß noch, dass es ziemlich schmerzhaft war.

Aber solche Panikattacken bekomme ich ja auch beispielsweise bei größeren Fliegen (siehe oben), Libellen und größeren Käferarten wie dem Borkenkäfer! (Letzterer hat mich mal um sieben Uhr morgens mit seinem Gebrumme aufgeweckt, ich hatte einen im Zimmer. Ich dachte erst "Scheiße, hoffentlich fliegt hier jetzt keine Hornisse rum!", bis ich das Licht eingeschaltet und den Käfer gesehen habe^^)

Und weder Libellen noch Fliegen noch Käfer haben einen Stachel!

Deshalb frage ich mich schon seit Jahren, wieso ich diese Panikattacken eigentlich bekomme, wo mir doch vollauf bewusst ist, dass diese Insekten mir nichts tun, solange ich ruhig bleibe und sie sich nicht bedroht fühlen, und dass die ja eigentlich eher süßen Tierchen viel mehr Angst vor mir haben als ich vor ihnen! An der Zahl der Beine kann es schlecht liegen, denn bei Spinnen bekomme ich keine Panikattacken! Nicht mal bei den richtig großen - und von denen haben wir schon öfter mal eine im Haus gehabt! (Eine hat mich vom Aussehen her sogar an Aragog aus Harry Potter erinnert, weil die wie eine Miniversion von ihm aussah^^)

Eigentlich mag ich Insekten ja auch und finde sie wie generell die Tierwelt faszinierend, aber gerade deshalb kann ich mir die Panikattacken ja nicht erklären!

Für eure Hilfe danke ich euch schon mal im Vorfeld, die hab ich nämlich echt nötig!

Gruß,

ein verwirrter Naturmacht

...zur Frage

Gelbe Flecken auf nem brot? Ist aber frisch...

Hey Leute,

Hab nen frisches brot hier vor mir liegen. Da sind aber gelbliche flecken drauf die recht hart sind... Was ist das denn? Kann ich es essen oder is das womöglich schon verdorben? Wobei es eigentlich net möglich ist ist frisch vom bäcker

...zur Frage

Insekt: Wer kann mir sagen, was das für ein Tierchen ist (Bilder dabei)?

Hallo, ich habe heute ein Insekt in meiner Wohnung gefangen und kann aber nicht sagen/erkennen, was es für eine Art ist.

Es erinnert ein wenig ein eine Fliege, über Google habe ich bereits versucht ein Tier zu finden, das meinem Exemplar hier eine Gattung zuordnen kann. Viele Bilder waren bei meiner Suche zwar ähnlich, aber eben nie genau so wie das Tier, was ich hier gefangen habe.

Das Tier das ich hier habe, ist ca. zwischen 1 - 1,5 cm lang und hat einen wie ich finde breiten Hintern (im Vergleich zur herkömmlichen Stubenfliege) und ähnelt wie schon geschrieben einer Fliege. Auffällig ist die beige/braune Farbe am Kopf, Unterseite und am Hintern wobei am Hintern noch ein schwarzer Streifen zu erkennen ist. Ebenfalls sehr auffällig sind stachelähnliche Haare auf dem Hinterleib, welche die Segmente des Hinterleibes erahnen lassen. Im Vergleich zur Stubenfliege stehen die beiden Flügel auch in einem breiteren Winkel auseinander.

Ich hoffe meine Bilder geben zusammen mit meiner Beschreibung auch noch ein bisschen mehr Aufschluss.

Wer kann mir sagen, was das für ein Tierchen ist?

Über Antworten freue ich mich sehr und bedanke mich.

...zur Frage

Ist das eine Ameisen Königin?

Heyy^^

Ich hatte vorhin meine Balkon Tür offen und mir ist aufgefallen das so ein summen oder Brummen draußen ist. da hab ich mir erstmal nichts gedacht. als ich aber nachgucken war sag ich viele Insekten mit Flügeln, etwas länglich und ein bisschen rötlich(glaub ich). Drum herum waren sehr viele Ameisen. Ich hab ein bisschen Angst weil ich nicht genau weiß was das sind.

Schonmal Danke im Voraus

...zur Frage

Car Hifi Boxen kratzen plötzlich

Hey Leute, fahre nen 318i mit origanelen Lautsprecher Boxen (4 Stück, Keine Bassbox kein externer Verstärker), hatte mir vor nem halben Jahr ein neues Autoradio zugelegt, JVC KD R641. Das Teil hat nen internen Verstärker. Der Sound/bzw. der Bass war bis letze Woche einfach genial trozt standard Boxen, konnte auch ruhig lauter Hören. Jetzt habe ich folgendes Problem. Hatte ausversehen kurzzeitig die Lautstärke auf Max gedreht und da lief ein Lied ca 30 sek zu laut und seit dem klingt es so als ob die Boxen kratzen bzw eher der Bass kratzt beim Lautem hören. War halt bisdahin bei der Lautstärke kein Problem, Klang war schön saftig. Habe die einzelnen Boxen laufen lassen durch Balance und Fader und die hören sich jetz alle gleich schlecht an bei etwas lauterer Lautstärke. Also glaube ich net das iwie eine Box durchbrannt sei. Meine Frage bzw. Vermutung, is der interne Verstärker des Radios durchgebrannt durch überbelastung oder kann man da iwie ne Sicherung wechseln oder sowas ?? Ich habe auch noch Garantie aufs Radio aber wollte mich erstmal hier schlau machen bevor ich jetzt sinnlos das Radio ausbau und wegschicke, vllt kennt jmd von euch das Problem und weis wie man es simple lösen kann. Will wieder meinen alten Klang im Auto :( Danke euch schonmal vielmals für antworten... !

...zur Frage

Was (zur Hölle) IST das?! Seltsames Insekt!

Habe gerade ein Insekt im Wohnzimmer eingefangen. Es ist eine Fliege (hat zumindest soeinen Kopf und keinen Stachel) sieht aber aus (und ist so groß wie eine Hummel) sie ist nicht 'pelzig' wie eine Hummel und hat einen weißen breiten Streifen am Hinterleib, außerdem einen hellen Streifen auf den Flügeln und daneben schwarze Punkte. sie hat kleine 'Taster' auf dem Kopf (sie sind 'behaart') und einen 'dornähnlichen' Rüssel oder so Hilfe! was ist das?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?