Kann mir jemand sagen was der unterschied zwischen F1 und Fx und F1 Hybriden in der Zucht von Labortieren ist bzw. was generell damit gemeint ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

deine Frage bezieht sich auf die Mendel'schen Regeln. F1 steht für Filialgeneration 1. D.h. es ist die erste Nachkommengeneration deiner Elterntiere.

Zum Thema Hybriden: Wenn sich deine beiden Elterntiere für ein bestimmtes genetisches Merkmal unterscheiden und beide in diesem Merkmal homozygot sind, so ist die F1 Generation für dieses Merkmal uniform heterozygot. Es ist dann eine Hybridgeneration. Bei Mendel heißt das die Uniformitätsregel oder die 1. Mendel'sche Regel. Er hat das mit Erbsen gemacht.

Fx beschreibt einfach die Filiargeneration x, wobei x eine Variable wie in der Mathematik ist. X kann für 2,3,4 etc... stehen. Kannst du dir aussuchen.

Zum Thema Mendel'sche Vererbung kann ich auch den Wikipedia Eintrag empfehlen. Wenn du eine konkrete Frage hast, kannst du dich gerne nochmal melden.

 

Gruß V

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?