Kann mir jemand sagen, warum mein DAB+Radio seine Sendung einstellt, wenn ich einen 50-W-LED-Scheinwerfer in der Nähe an einer Steckdose betreibe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider keine Antwort akzeptabel. 1. Beste Ware aus China ist kein Müll. 2. Das Radio empfängt nicht. 3. Radio wird ohne Stromnetz mit Batterie betrieben. Zur weiteren Verdeutlichung: DAB+-Radio wird ohne Stromnetz betrieben. Falls der Abstand zum LED-Scheinwerfer über etwa 4 Meter ist, funktioniert das Radio wieder ganz normal. Es ist auch egal, an welcher Steckdose oder welcher Phase der Scheinwerfer betrieben wird. Bin gespannt, wer mir eine logische Antwort liefern kann. Andere LED-Scheinwerfer machen dieses Problem nicht unter gleichen Bedingungen. Falls noch Infos nötig sind, bitte nachfragen. Danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass entweder eine Überlastung des Stromkreises vorhanden ist, oder dein Stromkreis besteht aus einer Reihenschaltung und nicht aus einer (wie es normal üblich sein sollte) Parallelschaltung

LG

Marcel D'Avis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schaltnetzteil wird wohl billiger unzureichend funkentstörter Chinamüll sein, dann passieren solche Dinge ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt etwas verrückt,aber:

Ein Radio sendet Stromwellen und scheinbar wurde dies durch den scheinwerfer gestört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?