kann mir jemand sagen warum folgende schaltung nicht funktioniert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nimm statt der beiden Akkus in Reihe, nur einen mit einem 5V Step Up Wandler...

Dieser Typ Wandlerwandelt die Spannung mittels zerhacken der Gleichspannung in eine Spule und ist damit wesentlich effektiver als der alte 7805, der bei dem Strom ja glühen müsste...

sowas in der Art :

https://www.amazon.de/kwmobile-Step-Up-Spannungsregler-Aufw%C3%A4rtswandler-Boost-Converter/dp/B01LXZSATW/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1484871581&sr=8-4&keywords=step+up+converter

sollte aus dem Li Akku eine brauchbare 5 V Spannung erzeugen...

wenn du ein Speicheroszi hättest, könntest du im Einschaltmoment des PCs sehen, dass die Spannung weit mehr zusammenbricht, als du dir denkst...

ichjetztdu 23.01.2017, 17:27

das mit dem step up wandler klingt garnicht mal schlecht, wobei ich dann eher auf einen step down gehen würde .. 

ja die spannung bricht warscheinlich ein aber ohne oszi nur mit dem trägen multimeter ist's halt schlecht zu sehen ^^

werd mal n step down modul bestellen, hoffe damit gehts besser, danke ;)

0
deruser1973 23.01.2017, 23:33
@ichjetztdu

Du brauchst doch aber 5 V oder ?  Das kannst du mit einem Akku und einem Step Down Wandler nicht erreichen... du brauchst einen Step Up Wandler... der aus 4 V -> 5 V macht...

0
ichjetztdu 25.01.2017, 23:19
@deruser1973

ja aber da ich von "hochregeln" der volt wenig halte würde ich wie auch bei dem 7805 einfach immer 2 in reihe hängen und runter regeln. also aus 7.4V -> 5V

0
deruser1973 26.01.2017, 15:38
@ichjetztdu

Damit verschenkst du halt Leistung....

StepUp Module sind übrigens in vielen Elektronischen Baugruppen enthalten,  die allesamt hervorragend funktionieren... 

(Hintergrundbeleuchtung von TFT Bildschirmen, Blitzlichter von Fotoapparaten, Phantomspeisungen für Mikrofone, normale Power Packs...)

0

stromaufnahme .3-1.6A/h

Was soll das bedeuten? Die Stromaufnahme wird in A angegeben.

2x 18650er batterien die in reihe sind daher 7.4v mit 14A/h

Die Kapazität wird in Ah angegeben und nicht in A/h.

wenn ich jetzt meine batterien in reihe an den spannungsregler hänge...

Wie kann man Etwas in Reihe an eine Spannungsquelle anschliessen?

...und messe kommen 5.05V mit 1.8A raus

Du meinst anscheinend, dass der Spannungsregler 5,05V rausgibt. Wo fliessen die 1,8A?

ABER!!! wenn ich jetzt den pc einschalter geht dessen LED kurz an und
wieder aus. was ich mir jetzt vorstellen könnte währe ein
spannungsabsturz aber mein oszi sagt dass es nur auf 5.02V runtergeht

Dann will im Einschaltmoment anscheinend ein höherer Strom fliessen, als der Spannungsregler liefern kann. Die Spannung muss dann nicht zwangsläufig zusammenbrechen.

Du hattest was von 3-1.6A/h geschrieben. Soll das bedeuten, dass der PC zwischen 3 und 1,6A zieht? Falls ja, ist es logisch, dass ihm 1,8A nicht ausreichen.

ichjetztdu 23.01.2017, 17:23

hi, ich geh von oben an durch:
0.3-1.6A verbrauch pro stunde (ich weiß dass das /h nicht nötig ist da es immer auf eine std gilt aber um es richtig zu schreiben ...)

richtig, mein fehler 14Ah

spannungsregler input pin an + von bat1, - von bat1 ab + bat2, - bat2 an GND. fertig so schließe ich das in reihe an ... 

der spannungsregler gibt 5,05V aus mit einem maximalen strom von 1.8A

beides möglich und muss nicht unbedingt einander beeinflussen.
auserdem schrieb ich .3 also 0.3 nicht 3. und maximalstrom von 1.6A sollte eigentlich gehen wenn mein regler 1.8A max ausgibt.

0

Hallo Ich, coole Idee den Rechner mit Batterien zu betreiben, schalte aber bitte keine zwei Batterien in Reihe, sonst muss der Längsregler die Differenzspannung zwischen Summe-Batterien und 5V verheizen.

Der Kühlkörper für den Spannungsregler sollte großzügig bemessen sein, sonst wird nach wenigen Augenblicken der Regler temperaturabhängig auf 0V runterregeln.

Viel Erfolg und Freude.

ichjetztdu 23.01.2017, 17:28

naja aber ich muss in reihe, mit 3,7V geht der spannungsregler ja nicht :D werde aber mal ein step down modul versuchen.

0

Keine Ahnung was du mit den 14A/h aussagen willst, vor allem schreibst dann von 3,5Ah. Dann verwirrt noch : Ich haben EINEN mini...und dann plötzlich 2 oder mehrere. Ist ein wenig verwirrend.

Würde gerne die Schaltung sehen. Fehlen da ein paar Kondensatoren?

ichjetztdu 23.01.2017, 17:31

ich habe 2 batterien die jeweils 3.5A kapazität haben mit einer entladerate von 2c was einen maximalstrom von 14A zulässt.

"ich habe einen .. / ..(für den anfang 2 ..)" einen mini pc und das in den klammern bezog sich auf die 2 batterien (später mehr). schlecht geschrieben meinerseits, sry

0
kuku27 23.01.2017, 20:29
@ichjetztdu

entweder falsch oder falsch.

  1. Hast die Akkus in Serie dann bleibt der Maximalstrom der des schwächsten Akkus, also hast dann 7,4V (5,6V- 8,4V) aber nur 3,5Ah, bei 2C somit auch "nur" 7A Entladestrom
  2. Hast die beiden Akkus parallel, dann hast nur 3,7V (2,8V-4,2V) Aber dioe Kapazität von 7Ah und somit die erlaubten 14A

Was nun? Parallel oder in Serie?`Laut deinen Messungen, 5,02V, hast die in Serie. OK , 7A sollten auch ausreichen und sind 30 Minuten verfügbar.

Wenn die Einschaltspitze mehr als 1,5A ist dann wird der Regler vermutlich kurz in die Knie gehen.

Um einen einmaligen kurzen Einbruch am Skope mitzubekommen musst damit gut umgehen können. Trigger mit zB 4V  oder noch tiefer und wähle eine lange Zeit dann kannst den Strahl langsam wandern sehen. Wenn da nur ein Strahl gestartet wird dann hattest einen Einbruch. Unter 5V triggern sollte nicht passieren.

Also zuerst Spannungsregler einschalten und dann erst verzögert die Sticks dran hängen

1
ichjetztdu 25.01.2017, 23:23
@kuku27

in serie und 14A, aber stimmt dann haben die wohl 4C (und ich nen absoluten denk-fehler :D).
da ich kein oszi zur verfügung habe kann ich leider auch nichts testen aber werde nun eh erstmal ein step-down modul testen :)

0

Was möchtest Du wissen?