Kann mir jemand sagen ob das Schlucken von Sperma hoch ansteckend ist, bzw. welche Krankheiten auf diese Art übertragen werden können?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Nicht nur HIV kann beim Blowjob übertragen werden, auch eine
Ansteckung mit weiteren sexuell übertragbaren Krankheiten ist durch
Oralverkehr möglich. Dazu zählen beispielsweise Viren wie Hepatitis A, Hepatitis B
und Hepatitis C sowie das Herpes-simplex-Virus (HSV), das zu Geschwüren
im Genitalbereich führen kann. Auch eine Ansteckung mit dem Humanen
Papillomvirus (HPV), durch das es zur Bildung von Genitalwarzen kommen
kann, und das Gebärmutterhalskrebs begünstigen soll, ist bei einem
Blowjob möglich. Neben Viren können auch verschiedene Bakterien beim
Oralsex weitergegeben werden. Während die Ansteckung mit Gonorrhoe, auch
Tripper
genannt, im Mund- und Rachenraum sehr selten Beschwerden verursacht,
kann eine Infektion mit Syphilis zu einer Bildung von Geschwüren führen.
Diese sind wiederum selbst sehr ansteckend.


Quelle: Oralsex und andere Krankheiten


Da du wohl auf dem Strich arbeitest (deine Unterkategorien zur Frage), rate ich dir, dich unbedingt zu schützen. Kondome, regelmäßige Untersuchungen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Almalexian
28.07.2016, 17:05

HIV wird nicht durch Oralsex übertragen. Wie oft denn noch?

0

Ich nehme an, dass du dich auf Oralverkehr bezieht, und nicht einfach nur Sperma trinken möchtest.

Durch Oralverkehr können viele Geschlechtskrankheiten und alle sexuell übertragbaren Infektionen übertragen werden. Also Syphilis, Tripper, natürlich HIV, etc.

Das gilt auch dann, wenn du das Sperma ausspuckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um HIV übertragen zu können, brauch der Infizierte eine Blutende Wunde und der Gesunde eine nicht blutende. Ob andere Körperflüssigkeiten dazu in Frage kommen weiß ich nicht, aber da es denkbar wäre, würde ich auf jeden Fall ein Gummi empfehlen. Das hilft übrigens auch gegen Chlamydien, denn die Infektionsrate ist hierbei weitaus höher als bei HIV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Schlucken kannst du dich mit HIV und sonstigen (Geschlechts-)Krankheiten anstecken. Solange es nur im Mund ist, ist die Gefahr gering

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Almalexian
28.07.2016, 17:04

HIV wird nicht über die Mundschleimhäute übertragen und dahinterliegende sind sowieso resistenter.

0
Kommentar von lindgren
28.07.2016, 17:05

Nein, das ist so nicht richtig. Sobald es in Kontakt mit den Schleimhäuten kommt haben die Viren freie Bahn. Der gesamte Mundraum!

0
Kommentar von RFahren
28.07.2016, 18:53

HIV gilt als per Oralverkehr schwer übertragbar. Da die Magensäure den Viren sehr schnell den Garaus macht kann man die verbliebene Gefahr mindern indem man das Sperma zügig spuckt oder eben schuckt.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Das Schlucken von gesundem Sperma ist gesundheitlich unbedenklich. Ansonsten können meines Wissens nach Geschlechtskrankheiten darüber übertragen werden, HIV allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flash8acks
28.07.2016, 17:11

Wenn die Sperma schluckende Person eine offene Wunde hat in die die Körperflüssigkeit eindringt, kann Sie sehr wohl auch an HIV erkranken.

1

Was möchtest Du wissen?