Kann mir jemand rechtsextremismus zusammen fassen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Begriff Rechtsextremismus stecken zwei Wörter: „Rechts-“ und „-extremismus“. Extremismus ist in der Politikwissenschaft ein sehr umstrittener Begriff. Einige Wissenschaftler lehnen ihn ab. Aber die Verfassungsschutzbehörden arbeiten mit diesem Begriff. Die Verfassungsschützer gehen von einem Konzept der „freiheitlich demokratischen Grundordnung“ (kurz fdGO) aus. Diese fdGO beinhaltet z. B. Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Jeder, der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ablehnt, ist ein Extremist. Dabei teilen die Verfassungsschützer Extremisten in links und rechts ein. Dahinter steht die Vorstellung, dass die demokratische Mitte durch die linken und rechten Ränder der Gesellschaft bedroht ist. Ein Rechtsextremer ist also jemand, der die Menschenrechte, den Rechtsstaat und die Demokratie ablehnt und dabei politisch rechts ist.

Mit „Rechts-“ ist die politische Rechte gemeint. Sie zeichnet sich durch das Befürworten von Tradition aus. Politiker rechter Parteien stellen oft Religion oder religiöse Werte in den Mittelpunkt ihres Wahlkampfes. Auch Patriotismus oder Nationalismus, also die emotionale Verbundenheit mit dem eigenen Land, sind beliebte Themen rechter Parteien. Des Weiteren zeichnet sich rechte Politik durch eine hohe Akzeptanz von Ungleichheit und insbesondere sozialer Ungleichheit aus. Staatliche Maßnahmen, die den Reichen Geld wegnehmen und es den Armen geben, werden abgelehnt. Stattdessen befürwortet man die Freiheit des Marktes und das Recht auf Eigentum. Nicht jeder, der rechts ist, ist auch rechtsextrem. Zum Beispiel ist ein Politiker aus der CDU zwar politisch rechts oder konservativ, ist aber nicht rechtsextrem. Das gleiche gilt für die politische Linke. Ein SPD- oder Grünen-Politiker ist zwar links aber nicht linksextrem.

Rechtsextremismus zeichnet sich darüber hinaus durch eine Reihe von Besonderheiten aus. So lehnen viele Rechtsextreme in Deutschland das Christentum ab und sind stattdessen Neuheiden, beten also Odin oder Thor an. Die meisten Politiker von CDU und CSU sind hingegen Christen. Des Weiteren bezeichnen sich CDU-Politiker oft als „Patrioten“, lehnen aber Nationalismus ab. Damit ist gemeint, dass man zwar Stolz auf sein eigenes Land ist aber anderen Menschen in anderen Ländern ihre Vaterlandsliebe lässt. Rechtsextreme sind aber Nationalisten. Damit ist gemeint, dass das eigene Land besser ist als alle anderen Länder. Das eigene Land soll demnach alle anderen Länder durch Eroberung unterwerfen. Rechtsextreme sind zudem Rassisten. Das heißt, dass man die Menschheit in verschiedene Rassen einteilt. Die Zugehörigkeit eines Menschen zu einer Rasse lässt sich anhand von äußeren Merkmalen, wie z. B. Hautfarbe erkennen. Auch Antisemitismus ist unter Rechtsextremen weit verbreitet. Ein Antisemit ist jemand, der glaubt, dass alles Übel der Welt von Juden ausgeht. Die einzige Lösung aller Menschheitsprobleme ist demnach die Ermordung aller Juden weltweit. Auch in Bezug auf die Wirtschaft gibt es zwischen Konservativen und Rechtsextremen sehr verschiedene Vorstellungen. Konservative wollen das Recht auf Eigentum bewahren. Für Rechtsextreme gilt dieses Recht nur für einige Menschen, für Juden z. B. gilt das Recht nicht. Die Freiheit des Marktes wird von Rechtsextremen zum Teil auch abgelehnt. Stattdessen soll die Wirtschaft den Bedürfnissen des eigenen Volkes und des Militärs dienen.

Du kannst Dir also folgendes merken: Ein Rechtsextremer ist jemand, der Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie ablehnt und dabei politisch rechts ist. Zudem sind Rechtsextreme Nationalisten, Rassisten und Antisemiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsextremismus = Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik

Hehe.. kleiner Scherz^^

Probiere es damit:

Rechtsextremismus ist eine Sammelbezeichnung, um neofaschistische, neonazistische oder ultra-nationalistische politische Ideologien und Aktivitäten zu beschreiben.

Da ich dir deine Hausaufgabe nicht abnehmen will, kannst du die Worte, die du nicht verstehst doch einfach googeln und dich tiefer damit befassen. Das bekommst du schon hin... ist ne Sache von max. 1 Std.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LillieLettow
04.07.2017, 16:33

Danke du hast mir seht geholfen !

0

Was möchtest Du wissen?