Kann mir jemand mit dieser Aufgabe in Mathe helfen?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Kack mit 3 Jahren, lassen wir erstmal weg, brauchen wir gerade nicht.

Wir haben einfach 6119,27€ und in 5 jahren sind es 7093,91

(x)^5 mal 6119,27=7093,91 x=zinsatz +1, also zb 1,1 bei 10%

Dann logarythmierst du

Hast Zinsatz und damit geht der Rest auch.

Stimmt, ist viel einfacher.

0

Hallo,

hier ein Lösungsvorschlag für die Aufgabe a) (siehe Zinseszins) :

Gruß

 - (Schule, Mathe, Mathematik)  - (Schule, Mathe, Mathematik)

Danke, aber ich glaube, die Methoden verstehe ich nicht

0
@ThePhoenixLP13

Schade, dann wird es schwierig, da ich nicht weiß, wie ihr das Thema behandelt habt. Kannst du mir denn eine oder ein paar Formeln geben, die ihr zum Thema Zins oder Zinseszins in der Schule durchgenommen habt?

0
@eddiefox

Zins und Zinseszins hatten wir in der 7.Klasse. jetzt mache wir das unter Anwendung von Exponentialfunktionen.

Die Funktion ist dann:

Endkapital = Startkapital * Zinssatz (zB. 1,5% wären 1,015) hoch Laufzeit

0

Ist unglaublich kompliziert gelöst.

Warum k(3) und k(8)?

Ich nehme k3 als k0 und logarythmiere einfach

0
@Einhornabdecker

Warum k(3) und k(8) ?

Weil man zwei Unbekannte nicht kennt: K0 und n.

Auch mit logarithmieren braucht man zwei Gleichungen.

0

Du hast viel zu kompliziert gerechnet.

0
@AMTGBIS

Ist doch super, dann zeig deine bessere Lösung.

0

Was möchtest Du wissen?