Kann mir jemand mit diesen Fragen helfen (Naturwissenschaften)?

1 Antwort

Zu 1. Kernspaltung (aktuell Energiegewinnung in AKWs) oder Kernfusion (findet im heißen Plasma der Sonne statt)

Zu 2. Becquerel, Gray und Selvert

Zu 3. es gibt verschiedene Erklärungsmodelle bzgl des Lichts, einmal die Darstellung als elektromagnetische Strahlung, einmal als Welle.

28

Nachtrag: nicht als elektromagnetische Strahlung, sondern als Teilchen. Auch Wellen-Teilchen-Dualismus genannt, soll quasi untermauern, dass diese beiden Erklärungsmodelle koexistieren, solange keines der beiden bewiesen oder widerlegt wurde

2
3

Danke!

0

Fragen zu Wellen (Physik)

Hallo liebe Community,

ich habe grundsätzlich Probleme mir eine Welle 3-dimensional vorzustellen. Was ich noch nachvollziehen kann, ist eine sich kreisförmig ausbreitende Welle, wenn man einen Stein ins Wasser wirft. Klar, das kann man ja auch mit dem Auge beobachten. Hier verstehe ich den Zusammenhang auch noch. Der Stein verdrängt mehrere Teilchen und die stoßen die nächsten an usw. Auf diesem Weg wird die Aufschlagsenergie des Steins im Medium quasi verteilt / absorbiert. Ich bin nicht vom Fach, aber ich würde sagen, in diesem Beispiel ist die Welle nichts eigenständiges, sondern die Summe aller Teilchenbewegungen. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

Aber wie kann ich mir elektromagnetische Strahlung vorstellen, die sich als Welle im Vakuum bewegt?!? Hier mangelt es an Teilchen, die für die Übertragung genutzt werden können. Es gibt ja immer dieses 2-dimensionale Bild einer Sinuskurve, die wie ein Faden auf und ab geht, während sie von Punkt A zu Punkt B fließt. Aber wie siehts im 3-dimensionalen Raum aus? Geht die Welle/ das Photon (aus Sicht des Photons, das von der Sonne zur Erde rast) tatsächlich nur nach oben und unten? Oder auch nach links und rechts? Kann ich mir ein Photon, das von der Sonne kommt, wirklich so vorstellen, dass es sich wie ein Faden durch den Raum schlängelt? Und wie weit ist die Ausdehnung einer Welle eines einzelnen Photons nach links und rechts / oben und unten?

Es wäre toll, wenn hier jemand mein Verständnis der Welt erweitern könnte :)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Antimaterie für Reaktor?

Wenn man einen Weg finden würde, in einem Reaktor ständig Antimaterie erzeugen zu können, würde das dann Radioaktivität freisetzen? Ich meine auch, falls man einen Reaktor dieser Art als Antrieb für ein Fahrzeug etc. verwenden könnte, wie gut müsste dieser gekühlt werden? Und ich habe auch gelesen, dass die Produktion von Antimaterie sehr aufwändig ist, aber nehmen wir mal an man könnte dauerhaft Antimaterie erzeugen und die freigesetzte Energie als Antrieb und einen Teil dieser für die Erzeugung von Antimaterie verwenden. Außerdem habe ich gelesen, dass bei der Reaktion zwischen Antimaterie und Materie Licht oder pure Energie freigesetzt wird, aber Licht könnte man doch, im Gegensatz zu purer Energie, nicht wirklich gut für den Antrieb verwenden oder? Und glaubt ihr, dass sich in den nächsten 80 Jahren bei der Produktion von Antimaterie was tut oder ob das unmöglich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?