Kann mir jemand meinen MRT-Befund vom Knie erklären?

2 Antworten

Mit Orthese würde ich niemals Auto fahren, ich würde auch behaupten das das gar nicht gut funktioniert und du bei einem möglichen Unfall immer mit Schuld bist.

Zum Befund bleibt zu sagen das dein Knorpel nicht beschädigt ist, das ist wichtig. Das Innere Band ist in Mitleidenschaft gezogen und die Tibia(setzt am" Knie "an ) ebenfalls. Das alles sollte aber ausheilen und eine gute Physiotherapie wird dich weiter beraten und begleiten können.

Kannst du sagen wie lange das ungefähr dauern kann stimmt es mit 6- 8 Wochen ?

0

Ist dir irgendwas Gerissen? Knorpel,kreuzband,band,sehne?

Wie Fühlst du dich wo hast du genau Schmerzen?

Kannst du gehen Laufen?
Springen?
Kniebeugen?

Wie Beschränkt bist du?

Frage 1 und (2 )steht im Befund, Frage 3/4 lässt sich daraus ableiten..

1

Die Ärzte im Krankenhaus sagen Innenbandriss am Knie

Die Schmerzen sind schon etwas besser mit der Schiene -( Orthese) 

Gehen geht soweit laufen und springen nicht  

Beugen und strecken des Knies ist schmerzhaft

0

dann kann es gut sein, dass dir bißchen von deinem knorpelstück gerissen sein kann. Das wird dann nach dem Mrt sichtbar sein. Spürst du iwie eine Beule an deiner kniescheibe, oder irgendwie etwas was das sich unterscheidet von deinem anderen Knie ?

0
@WalkAw

Nein soweit ich das beurteilen kann fühle ich da nichts 

0

Kapselbandanriss Knie?

Hey Leute :) Vor 2 Wochen hatte ich eine patellaluxation. Nach einer MRT Untersuchung stellte sich heraus das das kapselband von mir ANGERISSEN ist. Und im befund steht nur Verdacht auf teilruption (Verdacht auf angerissenes kapselband). Hab keine schmerzen und auftreten und gehen mit der Schiene tut gar nicht weh (auch ohne schiene nur minimal; Bein kann ich auxh ohne Probleme ausstrecken)! Doch der Orthopäde meinte ich solle die Schiene und krücken 6 wochen lang tragen. Jetzt ist in 3 wochen hier bei mir in meiner Stadt eine Riesen Feier, die nur einmal im Jahr ist und wo alle sind und auf die sich jeder Jugendlicher das ganze Jahr drauf freut genau wie ich. Ich frage mich aber warum ich 6 wochen lang schiene und krücken tragen soll obwohl ich keine schmerzen hab und das kapselband nur angerissen ist... Wenn die Feier ist hab ich die Schiene und krücken insgesamt 5 Wochen. Ich will doch nur dahin zu diesem fest ohne krücken und schiene...Von mir aus ziehe ich eine Bandage an...Ich bin einfach nur so traurig :(

Aber Leute kann das sein das ich 6 wochen lang krücken und schiene tragen muss obwohl ich keine schmerzen hab und nur Verdacht besteht auf angerissen?

Ps: hab 4 Tage vor der Feier nochmal ein Termin beim Orthopäden frage da auch nochmal

Danke für eure antworten im Vorraus!

...zur Frage

Hilfe MRT Befund Li.Knie - vlt. ein Hinweis?

Hallo Kann mir wohl einer sagen was man da auf dem knie erkennen kann? War Heute im MRT und muss noch warten bis ich die auswertung bekomme. Wäre nett wenn einer was weiß..

PS:Knacken und Schmerzen im Li. Knie

...zur Frage

MRT Befund (Knie), Kann mir jemand das übersetzen?

Guten Tag,

kann mir jemand meinen MRT Befund Erklären?

Menisken signalarm. Kreuz- und Kollateralbänder intakt. Glatter femorotibialer und femoropatellar Knorpel. Physiologisches Knochenmarksignal, kein Gelenkerguss. Fokale Verdickung des superomedialen Recessus.

Danke im voraus

...zur Frage

MRT Befund linkes Knie, bitte übersetzen und Therapie empfehlen

Ich war neulich beim MRT des linken Knies, da ich gestürzt bin und danach nicht mehr richtig auftreten und Treppen steigen konnte. Befund: Signalanhebung und Ausdünnung des medialen Retinakulum bei chronischer Genese nach lateralem stattgehabtem Trauma, chondromalazie in der Hauptbelastungszone des medialen Femurkondylus Grad 3. Der mediale Meniskus ist chronisch mäßig höhengemindert. Kann mir das bitte jemand übersetzen und mir eine Therapie empfehlen? Allerdings habe ich Physiotherapie schon hinter mir und eine Knorpelglättung ebenfalls. Ich kann nich immer nicht richtig Treppen steigen und laufen, es sticht regelrecht. Außerdem habe ich schmerzen nach dem aufstehen. Ich bin 42 Jahre und es muss doch noch Therapien geben. Mein Arzt sagte, Grad 3 geht doch noch und dann in 1-2 Jahren ein künstliches Kniegelenk. Soweit ich weiß, ist bei Grad 4 schon nichts mehr da. Was ist mit einer Knorpeltransplantation?

Viele Fragen, aber schonmal Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?