Kann mir jemand Mathe erklären?! Ich versteh den sinn nicht

...komplette Frage anzeigen die aufgabe mit meiner Lösung - (Mathe, Aufgabe) oben vin der tafel unten von mir - (Mathe, Aufgabe)

7 Antworten

Hi, mein Sohn hatte seinerzeit auch so eine Lehrerin, die nicht nur ihn zu Verzweifelung getrieben hat. Du solltest deine Eltern einmal bitten, mit ihr Kontakt aufzunehmen. Es ist die Aufgabe der Lehrerin den Schülern den Stoff so zu vermittel, dass er auch von den Schülern verstanden wird, die keine Mathe-Genies sind, okay?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass ihr zur Zeit das Ausklammern und Zusammenfassen behandelt???
Dann geht es bei der Aufgabe erst in zweiter Linie um das Ergebnis, sondern um die Anwendung des Rechenweges, bei dem das Gelernte angewendet werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mathematisch ist Deine Methode korrekt. Aber die Lehrerin will Euch damit wohl ganz stark auf die Möglichkeit hin schulen, das man ausklammern und zusammenfassen kann. Ihr geht es nicht um die Lösung, sondern um den Lösungsweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Drainage 27.03.2014, 15:22

So sieht's aus.

0

Deine Methode ist vollkommen ok. Solange du auf das richtige Ergebnis kommst, passt alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Textmarkeri3000 27.03.2014, 15:35

Sieht meine Lehrerin eben nichtso :(

0
nikolaiki 31.03.2014, 03:05
@Textmarkeri3000

Das hatte ich auch mal. Weil ich alles im Kopf ausrechnen konnte, schien es mir sinnlos jedesmal eine Formel aufzustellen. Als es nur noch mit Formeln weiterging, war ich plötzlich im Nachteil. Deine Lehrerin hat schon recht, wenn sie deswegen rummäkelt. Geh einfach mit etwas mehr Geduld an die Sache heran. Dann freut sich auch die Lehrerin.

0

31 * 24 - 24 =

31 * 24 - 1 * 24 =

(31 - 1) * 24 =

30 * 24 = 720;

das ist kein Methodenfehler , sondern ein Rechenfehler.


11 * 73 - 73 =

11 * 73 - 1 * 73 =

(11 - 1) * 73 =

10 * 73 = 730;

hier hast du richtig gerechnet, aber nicht ausgeklammert (was anscheinend geübt werden sollte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Textmarkeri3000 30.03.2014, 22:03

also hat meine lehrerin was falsch gemacht oder ich?

0
psychironiker 31.03.2014, 02:00
@Textmarkeri3000

Das erste ist ein Rechenfehler.

Bei der zweiten Aufgabe verwendetest du anscheinend nicht die erwartete Methode. Wie das zu werten ist, hängt davon ab, wie genau gesagt worden war, welche Methode verwendet werden sollte; das kann ich nicht beurteilen.

0

Ausklammern?!?

Vor allem, wenn du z.B. 73mal11-73mal2 hättest

-> 73mal(11-2)

-> 73mal9

Das ist schneller zum rechnen, wenn du aber nur mal 1 rechnen musst, versteh ich deine lehrerin nicht, da es iegentlich auf das selbe herauskommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

äh punkt vor strich??? du kannst das minus doch nicht eifach in die klammer holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?