Kann mir jemand mal Erfahrungsberichte über die Rehaabteilung des Arbeitsamtes zukommen lassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meinem Kind wurde da prima geholfen.

Da es ab der 7. Klasse nicht mehr zur Schule gehen durfte, bekam es durch die REHAabteilung erst ein BVJ vermittelt, aus dem heraus sich eine Berufsausbildung ergab, die es erfolgreich abschloss und in der es auch noch den qualifizierten Hauptschulabschluss bekam. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?