Kann mir jemand mal die aufgabe nochmal nachrechnen?

...komplette Frage anzeigen Mathe aufgabe - (Schule, Mathe, Mathematik)

4 Antworten

(2 * x - 1) * (3 + 2 * x) = (6 - 2 * x) ^ 2 - 11

z:= 2 * x

(z - 1) * (z + 3) = (6 - z) ^ 2 - 11

Ausmultiplizieren und zweite binomische Formel anwenden :

z ^ 2 + 3 * z - z - 3 = 36 - 12 * z + z ^ 2 - 11

z ^ 2 + 2 * z - 3 = 25 - 12 * z + z ^ 2 | - z ^ 2 und + 12 * z und + 3

14 * z = 28

z = 2

Weil z definiert ist als z := 2 * x, bedeutet das x = z / 2

x = 2 / 2 = 1

x = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
question1ask1 08.10.2017, 14:44

Wie erkenne ich wann ich eine binomische formel brauche habs nämlich in dem Test nicht erkannt

1
DepravedGirl 08.10.2017, 14:48
@question1ask1

Primitiv ausgedrückt, wenn Ausdrücke wie diese auftauchen

(bla + blub) ^ 2

(bla - blub) ^ 2

(bla + blub) * (bla - blub)

Wobei bla und blub auch sehr komplizierte und lange Ausdrücke sein können, nicht nur eine einzelne Zahl.

Ich hoffe das ist einfach genug ausgedrückt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Binomische\_Formeln

Anzumerken ist noch, dass die binomischen Formeln in beide Richtungen gelten !!

0

Da man auf dem Bild nur die Hälfte deiner Rechnung sieht, ist dazu kaum etwas zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fehlt die Hälfte. Zeig mal alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht alles von deinem Rechenweg sehen, da Teile abgeschnitten sind, aber richtig wäre es so:

(2x-1)(3+2x) = (6-2x)² - 11 | Klammern auflösen

6x + 4x² - 3 - 2x = 36 - 24x + 4x² - 11 | zusammenfassen

4x² + 4x - 3 = 4x² - 24x + 25

4x - 3 = -24x + 25 | +24x

28x - 3 = 25 | +3

28x = 28 | :28

x = 1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?