Kann mir jemand kurz die Notizfunktion auf dem MacBook erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da würde ich mir mal nicht allzu viele Sorgen machen.

Die Notizen sind mit deiner persönlichen Apple ID verknüpft, darauf kann also nur zugreifen, wer deine Apple ID und das zugehörige Passwort kennt. Wenn du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivierst, wird das noch schwieriger.

Apple selbst hat die Möglichkeit, auf die meisten deiner in iCloud gespeicherten Daten zuzugreifen, etwa wenn Ermittlungsbehörden mit einem entsprechenden Gerichtsbeschluss an sie herantreten. Das gilt nicht für verschlüsselte Daten wie etwa Passwörter oder iMessage-Nachrichten, darauf hat selbst Apple keinen Zugriff.

Budget-Überlegungen oder sonstige weniger sensible private Informationen sollten dort auf jeden Fall ausreichend sicher aufgehoben sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke schon auch bei apple lösche so etwas lieber 

einkaufszettel oder ähnliches sind natürlich ok

aber so etwas wie passwörter oder budgetüberlegungen würde ich nicht in die cloud reinschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?