Kann mir jemand komplizierte Gleichungen erklären?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

an Gleichungen ist nix "kompliziert", das " = " macht sie nämlich eigentlich ganz einfach. Der wesentliche Trick ist nur, dass man bei jeder Rechenoperation rechts und links vom " = " alles gleich machen muss - sonst gilt das " = " nicht mehr. Also wenn man etwas multiplizieren will, dann bitteschön beide Seiten, wenn man was addieren will, dann auf beiden Seiten.

Klingt kompliziert? - nö, ist es aber nicht. Beispiel

x = 2 ----- multiplizieren wir mal mit 4, dann gibt das

4x = 8 ------- addieren wir mal 3, dann wird daraus

4x + 3 = 11 --------- ziehen wir mal 3x ab

x + 3 = 11 - 3x ------ multiplizieren wir mal mit x (darf man, macht man aber nur, wenn x ungleich 0 ist)

x^2 +3x = 11x - 3x^2 ------ addieren wir x

x^2 +4x = 12x - 3x^2 ------- addieren wir 4

x^2 + 4x + 4 = 12x - 3x^2 + 4 ----- formen wir um

(x + 2)^2 = 12x -3x^2 + 4 ------ addieren wir 3x^2, gibt das

3x^2 + (x + 2)^2 = 12x + 4 ------- .... - so, sieht schon etwas "anders" aus als die ursprüngliche Gleichung " x = 2 ". Stimmt das denn noch? - mal probieren, für x = 2 einsetzen müsste ja was vernünftiges rauskommen...

3*4 + 4^2 = 28 = 12 +16 stimmt,

im Prinzip: du kannst nahezu alles machen, was du willst, aber mache es auf beiden Seiten.

Obiges Beispiel habe ich "extra" von "leicht" nach "schwer" aufgebaut, im Regelfall formt man die Sachen von "schwer" nach "leicht" um - aber das Prinzip ist exakt das gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Komplizierte Gleichungen" ist ein sehr dehnbarer Begriff.

Du mußt uns schon mal ein Beispiel nennen, damit wir Dir weiterhelfen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mir ein bespiel für eine Gleichung gibst kann ich dir auch gerne helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn "kompliziert"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?