Kann mir jemand in Physik helfen?

 - (Schule, Physik)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier:

Woher ich das weiß:Beruf – Mathematisch versierter Kioskbesitzer
 - (Schule, Physik)

Nächstes mal Hilfe zur Selbsthilfe geben. Abschreiben hat noch niemanden langfristig geholfen.

1

Bei Aufgabe 1 sollst du einen Flaschenzug skizzieren. Da kannst du dich an Bild 5 orientieren.

Bei Aufgabe 2a sollst du dann erstmal die Zugkraft berechnen.

Kraft setzt sich aus Masse*Beschleunigung zusammen.

Du brauchst also Fg.

Fg ist die Gewichtskraft. Die berechnet sich ganz einfach aus dem Gewicht m und der Erd(/Fall)beschleunigung g, die auf 9,81m/s² genormt ist.

Das heißt, Fg = 85kg * 9,81m/s².

Um nun die Zugkraft zu berechnen, benutzt du die Formel für Fzug, die recht mittig links auf der Seite steht.

Also noch einmal die Gewichtskraft durch 2 teilen.

Dann brauchst du noch den Zugweg. Die Formel dafür (bei einer festen Rolle) steht oben links im Textbereich.
Da der Zugweg gleich dem Hubweg ist, beträgt dieser 15m. Im Text der Aufgabe heißt es ja, die Masse wird um 15m gehoben.

Für Aufgabe b musst du dann den Zugweg für eine lose Rolle berechnen. Dafür benutzt du die Formel weiter unten.

Im Grunde musst du nur die Aufgabe aufmerksam lesen, die Werte richtig benennen und dann alles in die entsprechenden Formeln einsetzen, die dir für gewöhnlich gegeben sind.

Physik ist also oft mehr ein Such- als ein Denkspiel.

Man erkennt leider nichts auf dem bild tut mir leid 💗

Was möchtest Du wissen?