kann mir jemand in ganz einfachen worten erklären was eine obertonreihe ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Obertonreihe bildet die Grundlage aller Tonsysteme. Sie ist das einzige natürliche Bezugssystem.

Jedesmal, wenn ein Ton erklingt, schwingen theoretisch unendlich viele weitere Töne mit. Der eigentliche Ton ist der Grundton, die mitschwingenden die Obertöne, die alle höher klingen als der Grundton. Alle Töne einschließlich des Grundtons werden Teiltöne oder Partialtöne genannt. Der Grund, warum die Obertonreihe die Quelle aller Tonsysteme ist, liegt darin, dass alle möglichen Intervalle in ihr enthalten sind, wobei diese immer kleiner und komplizierter werden, je weiter sie sich vom Grundton entfernen. Jeder Ton hat seine eigene Obertonreihe, die Abstände der einzelnen Obertöne zu ihrem Grundton sind aber immer die selben.http://www.lehrklaenge.de/html/die_obertonreihe.html

Die Aussage von Bonnies Ranch ist leider nicht richtig. Ein Sinuston hat z.B. keine Obertöne.

Hier wurde versucht Obertöne und Fourier Reihen in einen Topf zu werfen.

Obertöne sind die Frequenzen bei denen ein schwingfähiges System neben seiner Grundfrequenz ebenfalls in Resonanz geraten kann. Allerdings ist die Stärke (Amplitude) der Schwingung bei Obertönen geringer als bei der Grundfrequenz.

Wenn du ein gewisses Grundwissen dazu nicht hast, dann kannst du das auch nicht verstehen.

Tomakk 15.01.2010, 14:51

hab ic aber ;)

0

Besser als bei Wiki kann das aber für gewöhnlich nicht erklärt werden, sorry!

GrayGhost 15.01.2010, 16:05

Wenn man etwas verstanden hat, dann kann man es auch erklären. Auf jeden Fall kann man es einfacher erklären als es in der Wiki steht.

0
ahuahuahu 16.01.2010, 19:45
@GrayGhost

Du hast aber sicherlich verstanden, das Du dich mit derlei "Schlauheit" eben selbst zum Klugschiessel erklärt hast, oder?

0

Hallo Tomakk,

im vorigen Beitrag, hat sich ein Rechtschreibfehler eingeschlichen. Das Wort "passen" schreibt man natürlich klein. Viele Grüße Quasta

Was möchtest Du wissen?