Kann mir jemand in einfachen Worten Deflationierung erklären?

3 Antworten

Eine Inflation ist der Wertverfall einer Währung! Wenn der Wert einer Währung sinkt, steigen logischerweise die Preise für Güter und Waren, weil diese ja immer noch den gleichen wert haben und man den Wertverfall der Währung ausgleichen muss!

Bei einer Deflation steigt der Wert des Geldes an! Folglich werden Waren und Güter günstiger!

Inflation und Deflation haben häufig etwas mit der vorhandenen Geldmenge zu tun.

Stell dir das so vor: Wenn es von etwas ganz viel gibt, sinkt der Wert davon weil niemand so viel davon benötigt, beziehungsweise es für jeden genug gibt. Wenn aber von einer Ware nur ganz wenige Einheiten vorhanden sind, steigt der Wert enorm an .

Ein aktuelles Beispiel sind Haselnüsse: Die aktuelle Haselnussernte ist sehr schlecht ausgefallen, deshalb gibt es nicht so viele Haselnüsse wie sonst! Weil aber trotzdem alle Welt Haselnüsse haben möchte steigen die Preise für Haselnüsse stark an.

Ähnlich kann es auch mit Geld verlaufen. Wenn sich die Banken dazu entscheiden sollten kein Geld mehr herauszugeben, steigt der Wert der vorhandenen Geldmenge an: Sie deflationiert.

Ganz simpel gesagt bedeutet das fallende Preise. Wenn Preise steigen nennt man das Inflation.

Das Problem das dabei gesehen wird ist das immer weniger Waren verkauft werden weil darauf gewartet wird dass die Preise weiter sinken. Als Folge gehen Firmen pleite und die Arbeitslosigkeit steigt.

Dinge werden teurer. Das nennt man Inflation.

Um festzustellen, ob Preisveränderungen bei einzelnen Produkte der allgemeinen Inflation entsprechen, verwendet man die sog. Deflationierung (= "Rausrechnen der Inflation"):

Wenn z.B. die Kosten für Lebensmittel um 5% gestiegen sind, der Preis für Speiseeis aber um 10%, zieht man die 5% "allgemeine" Steigerung vom neuen Eispreis ab und erhält dann die "tatsächliche" Preisveränderung beim Eis, die auch ohne Inflation eingetreten wäre...

Was möchtest Du wissen?