Kann mir jemand im Thema "Preußische Reformen" helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Thema "P. Reformen" ist weitläufig - das kannst ja auf WIKI nachlesen. Dass Du keine negativen Folgen der Reformen siehst, liegt auch an den Schulbüchern heute. Im Schul-Lehrbuch werden leider das Ziel (der Modernisierung der Preußischen Landen) und die Maßnahmen stärker behandelt als die Folgen.

Als Kern der Reformen solltest Du dich mit der "Bauernbefreiung" befassen, dort sind die negative Folgen der Reformen am anschaulichsten, obwohl es die Modernisierungsverlierer zu allen Bereichen der Reformen gab.

Das Feudalsystem vor den Reformen bot auch Rechte und Schutz der Bauern vor Willkür der Feudalherren. Die mächtigen Großgrundbesitzer in Nordostdeutschland beeinflussten die Reformen so, dass sie in jedem Fall gewannen: Ihre Feudalrechte wurden in bürgerliche Rechte umgewandelt: Aus Kleinbauern wurden Pächter, die man bei Nichtzahlung der Pacht mit bürgerlichen Recht enteignen konnten, damit stieg die Zahl der Lohnarbeiter und die Massenarmut.

Gina, es gibt so!!! viele Kritikpunkte an den REformen , auch von Zeitgenossen.

google : "P. Reformen" ..... Nachteile .... Verlierer ..... Kritik....... Bauernbefreiung...... Preußen ......... und alle Kombinationen ! Da findest Du so viel!!!!!

Möchtest du nun wissen welche Reformen in Kraft getreten sind? Oder welche von ihnen als verwerflich gelten?

Als verwerflich gelten da wohl kaum welche, da Reformen ja eigentlich immer zum Besseren führen als das was vorher war.

Das einzige was man evt. als ''Falsch'' bewerten könnte, wäre dass die Juden den Bürgern ähnlich gleichgestellt waren. Halt nur Ähnlich. :)

Was möchtest Du wissen?