Kann mir jemand historische Schwätzer, Plappermäule nennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

Sokrates war bekannt für sowas. Die antiken Rethoriker schwatzten teilweise einfach Leute auf der Straße an, das läßt sich nicht mit "Plappermaul" vergleichen, kommt dem aber nahe.

mfg Nauticus

Hallo Nauticus,

ich habe jetzt auch Sokrates gefunden, weil er von Cato als "Schwätzer" bezeichnet wurde, wohingegen ich keine Infos fand, dass Cato selbst ein Schwätzer war. Leider hat Sokrates heutzutage einen recht guten Ruf, und ich hatte auf einen etwas negativeren Vergleich für mein Fräulein Plappermaul gehofft ... noch Ideen? lg Madleine

0
@Madleine27

Hmm.... Problem ist, das schwätzen auch meist irgendwie zu großen Personen gehört, Hagen von Tronje ist da schon ne Ausnahme... und wenn man nur dummes Zeug schwätzt, kommt man nicht groß raus. Sollte man zumindest nicht...

Steht sich also ein wenig im Weg, das Geschwätz macht die Person ja meist gerade berühmt. Mir fällt jetzt spontan nichts ein, sry, denk nochmal drüber nach...

0

Der Hauptmann von Köpenick?

Cato (antikes Rom)

Was möchtest Du wissen?