Kann mir jemand Helfen,meine Eltern nerven unerträglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kann ich die erste Antwort nicht toppen :)

Also: Mein Vorschlag wäre, hier auf gutefrage.de nach der anderen Seite zu googeln und den Eltern, die hier tippen "Hilfe, mein Sohn lässt nicht mit sich reden" Tipps zu geben, was sie tun sollten. Das hat zwei Vorteile, solange die Frage ernst nimmst und ihnen nicht den Rat gibst, ihren Sohn "einfach nur in Ruhe zu lassen". Das liegt leider nicht in der Natur von Eltern.

1. Du wirst sehen, dass sie vermutlich in dieser Situation genauso hilflos sind, wie andere Eltern. Sie werden sich nicht völlig von allen anderen unterscheiden.

2. Du kommst darauf, wie deine Eltern "ticken" und wirst so herausfinden, wie du ihnen am geschicktesten begegnest.

Ansonsten: Dass Eltern nerven ist sozusagen ihr Job. Genauso wie es deiner ist, sie zu nerven. Auf diese Weise entwickelt sich die Menschheit weiter. Da muss jeder durch. Du bist nicht allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was willst du sonst machen außer reden?

Es kommt immer auch darauf an WIE man die Sache angeht.

Und es wäre auch hilfreich, du würdest konkreter werden.

Das ist schon sehr vage was du schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuppi12345
05.02.2017, 20:28

Vage inwiefern!

Danke,dass du mir geantwortet hast!

0

Ich habs so gemacht: Pc in mein Zimmer, schlüssel besorgt Tür immer abgeschlossen. Wenn die schreien Kopfhörer an und Musik hören. Warscheinlich nicht die beste Lösung :D aber meine Ruhe hab ich mehr oder weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
    Die Landkarte ist nicht das Gebiet. (siehe Alfred Korzybski)Menschen treffen innerhalb ihres Modells von der Welt grundsätzlich die beste ihnen mögliche Wahl.Jedes Verhalten ist durch eine positive Absicht motiviert.
    Das Akzeptieren einer subjektiv positiven Absicht ignoriert nicht die möglichen Auswirkungen einer Handlung. Sie dient im beratenden Kontext dazu, ein negatives Selbstbild umzudeuten.Menschen haben alle Ressourcen in sich, die sie brauchen (um ihre Probleme zu lösen).Der positive Wert eines Individuums bleibt konstant, aber die Angemessenheit des Verhaltens kann bezweifelt werden.Es gibt in der Kommunikation keine Fehler oder Defizite. Alles ist Feedback.
    Durch diese Vorannahme wird der Weg zur verletzungsfreien Annahme von Kritik eröffnet. Einseitige Schuldzuweisungen sind auch nach Paul Watzlawick (Interdependenz) grundsätzlich falsch.Die Bedeutung der Kommunikation liegt in der Reaktion, die man erhält.
    Nicht, was Du tust, zählt, sondern wie Deine Umgebung auf Dich reagiert.Wenn etwas nicht funktioniert, tue etwas anderes.
    Offen zu sein für alles, was funktioniert. Die Bereitschaft zur Suche nach Lösungsalternativen.In einem ansonsten gleich bleibenden System kontrolliert das Element mit den größtmöglichen Verhaltensmöglichkeiten das System.
    Es wird Verhaltensflexibilität vom Berater eingefordert.Widerstand beim Klienten bedeutet mangelnde Flexibilität auf Seiten des Beraters.
    Es gibt immer einen dritten Weg.Der Sinn jeder Kommunikation ist nicht die Absicht, sondern die Reaktion, die sie beim Gegenüber auslöst.
    Diese Annahme korrespondiert mit dem Axiom von Paul Watzlawick: Wahr ist nicht, was A gesagt hat; wahr ist, was B verstanden hat.Wenn jemand etwas Bestimmtes tun kann, so ist es möglich, dieses Verhalten zu modellieren (nachzumachen) und es weiterzugeben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?