Kann mir jemand helfen, werde immer dicker?

9 Antworten

Also zu allererst würde ich mir an deiner Stelle im Internet Bilder von Leuten suchen, deren Figur du gerne hättest. Die Bilder hängst du z.B an den Kühlschrank und überall dorthin, wo du sie oft siehst. Wenn du lust auf etwas süßes hast, überlege lieber zweimal, ob dass jetzt wirklich sein muss. Und zum Thema Sport: Manchmal muss man sich eben selbst kräftig in den A*sch treten. Wenn du es wirklich willst, schaffst du es.

Viel Erfolg :) xx

Viele haben gut Reden, wenn sie sagen: "Du brauchst ja nur...." Wer kennt das nicht, wenn man erst einmal auf den Geschmack von Schokolade, Eis und Chips gekommen ist, dass dann plötzlich wieder zu ignorieren?

Es bedeutet einen tagelangen Kampf mit sich selbst, bis man das wieder in den Griff hat. Es entsteht das berühmte große Loch und um das mit etwas Anderem auszufüllen, das ist gar nicht so einfach.

Und lasse Dich nicht auf irgendwelche Diäten ein, wo man anfängt, die Kalorien zu zählen. Das kann schnell in die Magersucht führen.

Außerdem, wie Du schreibst, bist Du fast 14 und da ist Dein Körper eh im Wachstum. Das heißt, wenn Du nicht gerade extrem übergewichtig bist, kann sich die ganze Sache von ganz alleine erledigt haben, bis Du z.B. die 20 erreicht hast. Dann kommst Du bald in die Lehre und wirst eh jeden Tag auf den Beinen sein. Lasse Dich nicht von irgendwelchen Idealmaßen bekloppt machen. Sieh Dich nur mal am Strand, oder in der Badeanstalt um. Das gibt es gar nicht, das alle Top-Figuren haben.

Und manche die hier große Sprüche klopfen, hätten es vielleicht selbst nötig Maß zu halten.

Das mit dem Sport, dass ist vielleicht noch nicht mal so eine schlechte Idee.

Vielleicht hast Du eine Freundin, die eventuell ebenfalls Lust hat, etwas zu verändern? Es gibt ja die verschiedensten Kampfsportarten, bei denen man sich nicht gleich auf die Nase haut. Manche gehen auch nur wegen der Fitness hin.

Oder wie sieht es mit Frauenfußball bei Euch in der Gegend aus?

In jedem Rathaus, kann man eine Broschüre, oder Heft bekommen, wo alle Vereine aufgelistet sind. Vielleicht findest Du, oder Ihr etwas, worauf man so gar nicht gekommen wäre?

Und wozu man alleine gar keine Lust gehabt hätte, dass macht in der Gruppe plötzlich einen Riesenspaß.  ; - )

du kannst dir nur selber dadurch helfen, daß du dich gesünder ernährst, bzw. Sport treibst

ansonsten mußt du halt übergewichtig bleiben.

Wie viel wiegst du u. wie groß bist du?

Welcher Sport für Unsportliche?

Ich bin extrem unsportlich und zudem noch faul!

Gibt es dennoch eine Sportart für Leute wie mich?

...zur Frage

Wie schaffe ich es damit aufzuhören (Pro Ana)?

Hallo,

Also erstmal alle die mit dem Begriff “Pro Ana“ nichts anfangen können, sollten diese Frage nicht lesen.

Also ich bin 15 und weiblich. Ich habe Pro Ana vor 6Monaten zufällig entdeckt und mich hat das sofort überzeugt und angesprochen. Ich habe ziemlich schnell angefangen zu hungern, viel Sport zu machen, Abführmittel zu nehmen, tagelang zu fasten, zu erbrechen..usw. ich habe in dieser Zeit schon viel abgenommen, bin aber noch trotzdem im leichten Übergewicht. Meine Gedanken drehen sich nur noch ums essen, Kalorien, Sport und ums abnehmen. Ich bekomme natürlich auch noch Fa's. Wenn ich mal zugenommen habe, egal wieviel dann habe ich so einen großen Hass auf mich selbst. Ich esse die nächsten Tage sehr wenig und quäle mich mit Sport. Mir ging es psychisch in den letzten Jahren nie wirklich gut (hat mehrere Gründe) aber pro ana hat das alles noch verschlechtert. Ich bin wieder kurz davor anzufangen, mich selbst zu verletzen. Und das will ich weder mir noch meinen Eltern antun. Ich fange langsam an, an pro ana zu zweifeln. Ich glaube, das es für mich nicht die richtige Lösung ist um abzunehmen. Deswegen auch die Frage. Ich will mit pro ana aufhören aber ich kann es nicht. Ich habe schonmal versucht einfach auzuhören aber ich habs nicht geschafft. Diese Gedanken kann man nicht einfach abstellen. Man kann nicht einfach damit aufhören. Ich zumindest nicht. Wenn ich mit pro ana wie bisher weitermachen würde, würde ich mein Zielgewicht erreichen. 45Kg bei einer Größe von 169cm. Ich glaube auch, wenn ich dieses Ziel erreichen würde, dass mir dieses Gewicht nicht genug wäre.Aber bis dahin wäre ich psychisch auch am Ende. Ich war seit Jahren nicht mehr richtig glücklich. Und mit Pro ana werde ich das auch nicht. Das habe ich eingesehen. Ich will damit aufhören. ABER ich muss es alleine schaffen. Ohne Ärzte, Ohne Psychologen und ohne meine Eltern. Keiner soll etwas davon mitbekommen. Es weiß, keiner das ich pro ana bin und es soll auch keiner wissen. Ich habe in den letzten Jahren meinen Eltern soviel Sorgen gemacht und ich weiß nicht, was passieren würde, wenn die das wüssten. Ich halte von Psychologen und Ärzten sowieso nichts mehr (habe immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht..). Jetzt kennt ihr meine Situation und nun zu meiner Frage: wisst ihr, wie ich mit pro ana alleine, ohne Hilfe von anderen aufhören kann? Was würdet ihr an meiner Stelle machen und wie seht ihr meine Situation?

...zur Frage

Mehr Kalorien essen als ich verbrenne?

Hallo. Ich habe schon mehr mals versucht meinen kalorienbedarf auszurechnen. Ich bin 17 jahre alt, 152cm groß und wiege 42kg. Als ergebnis kam dann immer ihr grundumsatz liegt bei 1200 kalorien pro tag. Was heißt das ? Darf ich dann am tag nur 1200 kalorien zu mir nehmen ? Das kommt mir sehr wenig vor und ich denke nicht das ich davon satt werden könnte. Wenn ich aber mehr esse werde ich meine gewicht dann nicht halten können? ich mache eher wenig sport also ich gehe vielleicht 2 mal die woche ne halbe stunde joggen, aber mehr sport mache ich eigentlich nicht, weil ich an starkem asthma leide. Was denkt ihr wie viele kalorien ich zu mir nemhen könnte ohne zu zunehemn ? und was bedeutet genau grundumsatz ? lg :)

...zur Frage

Bin zu faul (Sport)?

Ich bin 16 und nicht dick bzw. Übergewichtig und ich habe auch kein sofernöixu großes Problem mit meinem Körper. Mein Problem ist dass ich finde das ich viel zu oft und lange einfach auf meinem Bett sitze und nichts tue, obwohl ich gerne sportlich werden möchte. Ihr fragt euch bestimmt ,,Ja warum machst du dann nicht einfach Sport?" Aber so leicht ist das irgendwie nicht. Wie gesagt, ich bin faul und ich möchte wissen, ob ich vielleicht irgendeine Idee habt wie ich mich dazu motivieren könnte mich zu bewegen und nicht meine Zeit zu verschwenden.

...zur Frage

Ist Faulheit eine Krankheit?

Hallo, ich leide echt an krasser Faulheit, lostlosigkeit, übermüdung und erschöpfung. Es ist sogar so schlimm, dass ich schon in der 4ten Ausbildung raus bin.

Morgens komm ich nicht aus dem Bett, Tagsüber erschöpft und nur am Abend ist dann etwas energie da.

Was könnte das sein? Vitaminmangel? Schlechte ernährung? (oft fast food) Zu wenig wasser? (1,5 Liter am Tag bei 1,88) oder einfach zu wenig schlaf? (5-6 std fühle mich erst ab 8-9 std wohl) oder bin ich einfach nur krankhaft faul und was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Zigarettenersatz, Ersatzbeschäftigung?

Hallo, also ich rauche, aber nicht nur weil ich die Zigarette an sich mag und schon gar nicht nur weil ich abhängig bin und mein Körper das will, sondern weil ich Probleme mit meiner Psyche habe. Und deswegen habe ich eigentlich angefangen. Wenn ich nervös werde rauche ich eine um mich zu beruhigen, wenn ich irgendwo bin wo viele Menschen sind und ich wie immer nicht weis was ich machen kann außer da rum zu stehen dann rauche ich eine usw.. Wirklich vieles mehr aber ich will jetzt nicht sehr lang schreiben. Es geht darum das es für mich eine Beschäftigung ist das mich ablenkt, das ich damit vielem entkommen kann, was ich seit Jahren nicht entkommen konnte und so weiter. Aber ich will natürlich aufhören. Die Sache das mein Körper jetzt ein wenig Abhängig ist, kann ich besser aushalten als die ganzen anderen Probleme dnen ich mit einer Zigarette ganz gut entkommen konnte. Bitte ich brauche nicht so Sätze wie: Du musst ohne Zigaretten oder so mit deinen Problemen klar kommen. Oder: Du musst ohne einen Beschäftigungs/Ablenkungsersatz mit deinen Problemen klar kommen. Oder ähnliches. Meine Frage ist einfach nur, kennt ihr eine Ablenkungs/Beschäftigungsersatz das auch nicht so komisch aussieht. Denn ich will nicht mit einer großen Tüte Studentenfutter durch die Gegend laufen und immer davon essen. :D Und ich meine damit etwas, was man zu jeder Zeit machen kann, eben wie Zigaretten rauchen. Nicht sowas wie: Mach doch Sport das tut gut oder such dir einen Hobby oder so etwas. Leider gibt es eben manche, die nichts anderes zutun haben als Dinge zu schreiben was nichts mit der Frage zutun hat. Das bringt mir wenig also schreibe ich das alles so genau, damit sie es sich ersparen können was zu schreiben. Danke schonmal für die Antworten :) Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Und ja mein Deutsch in Wort und Schrift ist immer noch nicht perfekt. Es tut mir leid wenn es manche unter euch soo sehr stört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?