Was bedeutet diese Email von 1&1?

1 Antwort

Das ist eine Auftragsbestätigung. Was genau verstehst du daran nicht?

ja ob es zu mir kommt heute habe es gestern gemacht im internet bei 1und1 und wunschlieferrand hermes habe da schon oft anrufen müssen ist das vorrauskasse oder doch eine auftragsbestätigung das ich diesen auftrag bekommen habe habe ja auch eine auftrags nummer

0

und habe per overnight express bestellt

0
@silvana1984

Schön und welche Zahlungsweise hast du gewählt? Man kann man aus dem Text nicht erkennen, ob du Vorkasse oder Lieferung auf Rechnung oder irgend eine andere Möglichkeit gewählt hast.

0

1&1 Auftrag angenommen oder abgelehnt?

Hallo, ich habe heute bei 1&1 einen Mobilfunkvertrag mit Handy Galaxy S9 abgeschlossen. Im Laufe des Tages kam dann folgende Mail:

Guten Tag Herr Fink,

vielen Dank für Ihre Bestellung.

Es tut mir leid, dass sich die Lieferung Ihrer Ware verzögert. Selbstverständlich haben wir sofort reagiert und Ihre Bestellung geprüft. Nun möchten wir gemeinsam mit Ihnen besprechen, wie es mit Ihrer Bestellung weitergeht.

Rufen Sie uns dafür einfach an. Sie erreichen uns montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr – kostenfrei aus dem Fest- und Mobilfunknetz der 1&1 Telecom GmbH – unter:

02602 969 702

Halten Sie für das Gespräch bitte Ihre Kundennummer 594628628 zum Abgleich bereit.

Ich bitte Sie für die Verzögerung um Entschuldigung.

Freundliche Grüße aus Montabaur

Laut Kundencenter würde mir aber schon eine Kundennummer und Mobilfunknummer zugewiesen. Kann es sein, dass der Taif angenommen wurde aber das Handy nicht? Kann leider erst morgen wieder anrufen und wollte wisssen ob jemand schon was Ähnliches erlebt hatte.

...zur Frage

Norma24 - seriouser Betrug?

Hallo, ich trottel bin der sofortness zum Opfer gefallen, anstelle langzeitig auf limitierte Produkte zu researchen.

Doch eine Bestellung beim angeblich "Legalen" sowie "Großkonzern" - Norma24.de. Kam mir anfangs ansich serious vor.

Aber zur Sache:

Ich bestellte mir einen Artikel über knappe 700€ per Vorkasse. Das Geld musste erstmal auf die "Payone GmbH" als Dienstleister übermittelt werden.

Im Endeffekt kam das Geld erst nach einer Email Nachfrage binnen 7 Tage "aufeinmal" beim Norma24 durch den Dienstleister "Payone GmbH" welche sich vornimmt zur BS Payome oder sowas in kürze umzubenennen.

Mein Artikel wurde seitens von Norma24 selbst stonierd, da der Artikel ausverkauft sein soll.

Ich sollte mein Geld zurück erstattet bekommen. Doch seit 2 Wochen ist nichts zu sehen.

Meine Bank habe ich nachgefragt und Ihnen liegen keine Aufträge vor.

Der "schnelle Kundenservice" per Email von Norma24 stellte den Kontakt auf meine Klarstellung nun völlig ein!

- Per Anruf sagte man, man schicke die Geschichte zur Buchverwaltung. Doch es kommt noch immer keine Antwort.

+ Norma24 meinte übrigends mit verwirrenden Aussagen "Das Geld "wird" am "13.06".2018 zurück geschickt. Jedoch erst ab dem 20.06... "wird" es am 13.06 also geschickt?

Haben die eine Zeimaschine im fernen Angebot?

Selbst mit den Diensthaber "Payone GmbH" im Kiel habe ich versucht Kontakt aufzunehmen.

Diese Antworten nichtmal auf Emails.

-------

Das sind doch große Konzerne. Und Norma24 meint schlicht den Betrag über 700€ an die "letzte" Rechnungsadresse gesant zu haben. Am 13.06.

heute ist nun der 23.06.

Und meine erste Zahlungsadresse war eh die Payone GmbH als Dienstleister.

-------

Meine Kontoauszüge zeigen jedoch keine Rückzahlung beider Seiten an.

-------

Habe ich rechtlich noch eine Chance mein Geld wieder zu bekommen?

Und am besten wegen versuchten Betrugs noch einen Hintertritt draufzusetzen.

mfg.

...zur Frage

Hat jemand von der Mahnstelle Buecher GmbH schon mal eine ähnliche Email bekommen?

Sehr geehrter Kunde Anne Schulz

die Mahnung vom 07.04.2013 und Zahlungserinnerung vom 13.04.2013 blieben Ihrerseits leider unbeachtet.

Durch den anhaltenden Zahlungsverzug sind weitere Kosten entstanden, wir sehen uns daher leider gezwungen weitere Mahngebühren in Höhe von 8,80 EUR zu berechnen. Wir bitte Sie den Gesamtbetrag in Höhe von 411,80 EUR spätestens bis zum 03. Mai 2013 auf im angehängten Vertrag stehende Bankverbindung unter Angabe der genannten Kundennummer zu überweisen.

Ein weiteres Schreiben erfolgt nicht.

Sollten Sie die Überweisung nicht zeitlich vornehmen, werde ich die Forderung an ein Inkassounternehmen abgeben, was mit weiteren Kosten zu Ihren Lasten verbunden sein wird.

Mit freundlichen Grüßen

Lars Meyer www.buecher.de Buecher GmbH

So eine große Bestellung habe ich bei buecher.de nie gemacht. Und man möge darauf achten, dass die angeblich zuerst eine Mahnung und dann eine Zahlungserinnerung gemacht haben. Normalerweise doch andersrum. IST DAS EINE ABZOCKFIRMA?

...zur Frage

E-Mail von Amazon, laut der eine Kreditkarten Abrechnung erforderlich ist?

Hallo, ich habe neulich zum ersten Mal bei Amazon bestellt, 2 Produkte, das eine von Amazon direkt und das andere über Amazon bei einem anderen Anbieter. Letzteres ist laut einer E-Mail bereits auf dem Weg, ich habe jedoch noch eine E-Mail mit folgendem Inhalt erhalten:

Guten Tag,

um Ihre Bestellung weiter bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung beim Abgleich Ihrer Zahlungsdaten. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist während dieser Prüfung vorübergehend nicht möglich. Bitte eröffnen Sie bis zum Abschluss der Überprüfung kein neues Kundenkonto.

Ihre Bestellung wird 3 Tage für den Datenabgleich aufrechterhalten. Nach Ablauf dieser Frist wird Ihre aktuelle Bestellung automatisch storniert.

Bitte lassen Sie uns eine aktuelle Kreditkartenabrechnung zukommen, aus der Folgendes hervorgeht:

  • der Karteninhaber
  • die Kreditkartennummer
  • die gespeicherte Rechnungsadresse

Geben Sie bitte Ihre Bestellnummer und Ihre E-Mail-Adresse an, um die Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden zu gewährleisten.

Unsere Faxnummer finden Sie auf der Hilfeseite von Amazon.de:

[Link]

Sollten Sie keinen Zugang zu einem Faxgerät haben, so können Sie uns die Kreditkartenabrechnung per Post an folgende Adresse senden:

Amazon.de GmbH Abteilung: Adressen-Bestätigung Gewerbepark D55 D-93059 Regensburg

Nach erfolgter Überprüfung benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahme, die zum Schutz unserer Kunden durchgeführt wird.

Freundliche Grüße

Amazon.de [Link] ====================

Ich dachte erst, das wäre ein Phishing-Mail, oder wie das heißt, aber mein Amazon-Konto ist tatsächlich gesperrt! Dazu möchte ich noch sagen, dass ich ausschließlich mit Gutschein bezahlt habe, trotzdem musste man eine Kreditkarte inkl. Nummer bei der Bestellung angeben. Da ich keine Kreditkarte habe hat eine Freundin von mir ihre eingetippt.

Ist die Mail wirklich von Amazon? Und heißt das jetzt, dass das Gutschein-Geld weg ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?