Kann mir jemand helfen und mir sagen was evtl mit mir los ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du weisst ja wo Dich der Schuh drückt, also rede mit Deinem Freund darüber, wenn er Dich schon fragt.

Das ist für ihn viel angenehmer, als wenn Du Dich ausschweigst und er verunsichert ist...

Liebe heisst vertrauen, also erzähle ihm was Dich bedrückt...Du kannst ja anfügen, dass Du dies verstehst und es sicherlich nicht an ihm liegt, sondern der Situation die man nicht verändern kann,die Du auch akzeptierst, Dich dies aber einfach etwas traurig stimmt..

Vielleicht hat er eine Idee, wie ihr Euch unter der Woche austauschen könnt, damit es für Dich einfacher wird...

Probleme löst man am besten gemeinsam, das stärkt eine Beziehung...schweigen erschwert sie...also fass den Mut und erzähle ihm dies, wie hier uns...

Du wirkst ja Verständnisvoll...er wird bestimmt erleichtert sein, wenn er weiss worum es bei Deiner Launenhaftigkeit geht...

Viel Glück beim Gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Freund Dir schon anbietet, dass er mit Dir über Deine Gedanken reden möchte, dann nimm es an! Du merkst ja, ob und ab wann er genervt reagiert, dann ist entweder das Gespräch DANN beendet oder Du musst selbst erkennen, ob er ein guter Freund ist, der zuhören möchte oder nicht. Wenn Du weiterhin nur schweigst und alles in Dich hineinfrisst, tust Du Euch beiden keinen Gefallen, denn Deine schlechte Laune bleibt ja. Wenn Dein Freund weiß, dass Du ihn so schrecklich vermisst, werdet Ihr die Minuten, die Euch bleiben, noch intensiver nutzen und vielleicht hilft Dir das ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?