Kann mir jemand helfen und mich beruhigen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nimm mal Deine Angst ganz liebevoll an die Hand und setze sie in einen gemütlichen Sessel. Mache es ihr darin richtig bequem. Stelle ihr meinetwegen einen Kakao hin und gebe ihr eine Wärmflasche. Frage sie, was sie braucht um sich wohl zu fühlen. Und dann bittest Du Deine Angst, sich auszuruhen. Sie möchte eine wohlverdiente Pause einlegen.

Und dann erinnee Dich: Deine Angst ruht sich gerade aus. Es geht ihr im Sessel gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GehOrgel
21.09.2016, 22:42

Im Ansatz gut!

0

Wie wär´s wenn Du Angst davor hast Angst zu haben? Wäre was neues oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertraue auf das was die Ärzte sagen, die wissen was sie tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GehOrgel
21.09.2016, 22:41

Hahahahaha, kann nicht mehr mit dem Lachen aufhören; hahahaha.

0

Das Gefühl im Ohr und die Atemnot können vom Bluthochdruck kommen, dagegen gibt es Mittel.
Die Schmerzen in Deinen Hoden werden ohne Schaden vergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olugae
22.09.2016, 13:07

Ich habe heute das Ergebnis bekommen es ist kein Bluthochdruck

0

Wende dich an einen Psychiater, der wird dir eine therapie vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest zu einem Psychologen gehen! Du weißt dass es eine Krankheit ist oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?