Kann mir jemand helfen mein Arbeitszeugnis zu analysieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"... Frau ... hat breit gefächerte Fachkenntnisse, die sie jederzeit erfolgreich in der Praxis einsetzte. Besonders bemerkenswert sind ihre ausgesprochen schnelle Auffassungsgabe und ihr analytisches Denkvermögen. Während der gesamten Beschäftigungszeit erledigte Frau ... ihre Aufgaben mit großem Engagement und persönlichem Einsatz. Auch in Situationen mit hohem Arbeitsaufkommen erwies sie sich immer als besonders belastbar. Sie arbeitete jederzeit zügig, umsichtig, sorgfältig und genau. Frau ... war in hohem Maße zuverlässig. Für alle auftretenden Probleme fand sie ausnahmslos ausgezeichnete Lösungen. Die ihr obliegenden Aufgaben erledigte Frau ... stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Sie trat zu jeder Zeit ausgesprochen höflich und freundlich auf. Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kooperationspartnern war immer vorbildlich.

Frau ... verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir bedauern dies, weil wir mit ihr eine gute Mitarbeiterin verlieren. Wir bedanken uns für die stats guten Leistungen und wünschen Frau ... für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute."

Ich bin aber der Meinung ist habe ein Zeugnis mit "sehr gut" verdient, dies entspricht aber "gut". Was müsste wie geändert werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Saisonarbeiter2 08.11.2016, 09:13

das ist in der tat ein "gutes" zeugnis. um ein sehr gutes zu sein, müssen da superlative rein.. nicht volle zufriedenheit bspw. sondern vollste zufriedenheit.

1
DrunkenMasta 08.11.2016, 09:17

Hier handelt es sich um ein "gutes" Zeignis.
Um ein sehr gutes zu erhalten muss halt im hohen Maße gelobt werden.
Ein beispiel wäre "frau.... erledigte Ihre Aufgaben immerzu unserer vollsten Zufriedenheit" oder "Ihre Aufgaben erledigte sie stets mit besonders großen Engagement"

Um ein besonders gutes Zeugnis zu erhalten, muss halt aus dem geschriebenen klar werden, dass man überdurchschnittliche Arbeit geleistet hat und sich von den anderen Mitarbeiten hervorheben kann.

Ich wünsche viel Glück :)

1
Messkreisfehler 09.11.2016, 05:37
@DrunkenMasta

Ob das Zeugnis "gut" ist kann man mit dem Ausschnitt nicht beurteilen, da hier nur ein Teil gepostet wurde. Es können jedoch überall Hinweise versteckt sein, vom Ausstelldatum bis zur Unterschrift. Insofern kann man hier keine abschließende Beurteilung des Zeugnisses durchführen.

Wenn Du eine "Note 1" als Zeugnis haben möchtest, müsstest Du dies zur Not auch beweisen müssen, was in der Regel in den seltensten Fällen gelingt.

1

Das Zeugnis ist in Summe gesehen wirklich sehr gut. Ehrlich gesagt schon so gut, dass ich als Arbeitgeber kurz vor stutzig bin. Das willst du noch verbessern? Würde ich dir von abraten. Zu viel des Guten ist nicht förderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella891 08.11.2016, 09:20

Ich interpretiere immer etwas zu viel hinein und deswegen war ich mir nicht so sicher, ob das so in Ordnung ist, weil ich immer nur den Schlussatz im Kopf habe "stets zur vollen Zufriedenheit"

0
MrSelect 08.11.2016, 09:23
@Bella891

ja, das ist das übliche Indiz, was jeder kennt. Um aus dem Teil des Zeugnisses eine 1 zu machen müsste man den Satz, wie schon paar andere geschrieben haben, in "stets zur vollsten Zufriedenheit" abändern.

Aber wie gesagt, dass Zeugnis ist sehr überschwinglich und positiv formuliert. Wenn das zu dick aufträgt, stinkt so was gerne mal nach gerichtlich nachverhandelt.

1
Bella891 08.11.2016, 09:25
@MrSelect

Das ist gut zu wissen, allerdings bin ich dort auch sehr positiv aus der Gesamtmaße herausgestochen, deswegen dachte ich dann schon, dass ich quasi ein perfektes Arbeitszeugnis bekomme

0
Hideaway 08.11.2016, 10:30

Das Zeugnis ist in Summe gesehen wirklich sehr gut

Sorry, aber ein "sehr gut" gibt es nicht her.

0

Das ist leider nur ein Zeugnisausschnitt. Ohne das komplette Zeugnis zu kennen (von der Überschrift bis zum Datum) ist eine seriöse Bewertung nicht möglich. Stell bitte das gesamte Zeugnis im Wortlaut (natürlich anonymisiert) noch einmal ein, dann bekommst du auch qualifizierte Einschätzungen.

Was hier fehlt, sind

  • Überschrift
  • Angaben zu Betrieb und Branche (anonymisiert)
  • Angaben zu Art und Dauer des Beschäftigungsverhältnisses
  • Beruf und Position im Betrieb
  • Aufzählung der Tätigkeiten
  • Stimmt das Ausstellungsdatum mit dem letzten Tag des Beschäftigungsverhältnisses überein?

Bei einem Zeugnisfragment bleibt, auch wenn es noch so gut klingt, immer ein Rest an Unsicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella891 08.11.2016, 10:31

Vielen Dank für die Anmerkung (die durchaus sinnvoll erscheint), aber mir ging es nur um die persönliche Bewertung, die mir hier gut beantwortet wurde. Der Rest des Zeugnisses ist i.O.. Vielen Dank

0
Hideaway 08.11.2016, 10:51
@Bella891

mir ging es nur um die persönliche Bewertung, die mir hier gut beantwortet wurde

Leider unterliegst auch du dem Irrtum, dass der Leistungs- und Verhaltensteil für eine Bewertung ausreicht. Nun gut, wenn das deine Überzeugung ist, kann ich es nicht ändern.

Übrigens: In den von dir erwähnten Antworten ist schon der eine oder andere Fehlschluss enthalten. Zumindest eine deutliche Schwachstelle wird auch kollektiv übersehen. Aber ich will mich nicht aufdrängen oder gar als "Besserwisser" auftreten.

2
Bella891 08.11.2016, 12:29
@Hideaway

Da es ein Projekt war gab es keine Kollegen, ich musste es alleine machen

0

Ist ein gutes Zeugnis. Sehr gut wäre in dem Fall "in höchstem Maße"  und "uns verlässt eine GUTE Mitarbeiterin" . Zusätzlich du bist ein "Ja" sager.. dessen Arbeitseinsatz als Vorbildlich eingeschätzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella891 08.11.2016, 09:22

Ein Ja sager... das hast du da rausgelesen? Das ist sehr interessant!

0
Jimmibob 08.11.2016, 09:25
@Bella891

Ich meine jemand der sich für nicht ganz seinen Aufgaben enstprechenden Arbeiten nicht zu schade ist.

1
Bella891 08.11.2016, 09:39
@Jimmibob

Ah okay, hatte das gerade anders verstanden, aber das ist doch gut? ...

0

Habe das noch vor ca. einem Jahr in der Berufsschule gelernt, ich könnte mal schauen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella891 08.11.2016, 09:09

Habe es als Antwort gepostet

0

Welches Arbeitszeugnis?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella891 08.11.2016, 09:10

Habe es als Antwort gepostet

0

Den Code findest du im Internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?