Kann mir jemand helfen in Mathik?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aus Summen(Differenzen) kannst Du immer die Werte(Faktoren) ausklammern, die in allen Summanden vorkommen. Bei der ersten Aufgabe siehst Du (evtl. nicht sofort), dass sowohl die 48 als auch die 72 beide durch 24 teilbar sind. Somit kannst Du den Faktor 24 ausklammern. Die einzelnen Summanden musst Du dann durch diesen ausgeklammerten Wert teilen; das sind dann die "Restfaktoren" in der Klammer.
48x:24=2x und -72:24=-3, ergibt:
24(2x-3)

Hättest Du zuerst nur durch 2 geteilt, dann hättest Du erhalten:
2(24x-36)

Hier siehst Du dann evtl. dass beide Werte in der Klammer noch durch 12 teilbar sind (siehst Du wieder nur die 2 als gemeinsamen Teiler, dann wirst Du anschließend nochmals ausklammern müssen...)

Bei der B) haben alle 3 Zahlen die Quersumme 9, d. h. sie sind alle durch 9 teilbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Phil093 hat ja schon die Lösung für x ausklammern geliefert,  aber im Normalfall klammert man x nicht aus, wenn dann ein /x entsteht.

Ich denke hier ist evtl sowas gemeint:

24(2x-3)

9(4-3t+13u)

Lg Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A) 24(2x-3)B) 9(4-3t+13u)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A) 24(2x-3)
B)9(4-3t+13u)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) x(48-(72/x))

2) u( (36/u)-(27t/u)+117)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lasttobi12
27.02.2017, 19:40

kann mir nicht vorstellen, dass das Ziel hier ist x / die Variable auszuklammern sondern eher die Faktoren. Siehe meinen Vorschlag

Lg Tobi

1

Ich mag den Begriff Mathik!

Suche gemeinsame Teiler, vielleicht hilft auch eine Primfaktorisierung^^

(2^4*3)x-(2^3*3^2)=(2^3*3)[2x-3]=24(2x-3)

Und beim anderen ähnlich^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?