Kann mir jemand helfen einen Gaming Pc zusammenzustellen bzw. sagen, wo ich einen mit Preis Leistung perfekten Pc bekomme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt bei Hardware nicht mehr die grossen Unterschiede wie früher. Du musst nur etwas beim Mainboard und Prozessort aufpassen, dass der Sockel und der Chipsatz stimmen. Bei der SSD solltest Du meiner Erfahrung nach inzwischen mindestens 240gb nehmen, ansonsten ist die schon sehr schnell voll. Die kosten aber auch nicht mehr die Welt. Gute liegen bei 80€. 

Das meiste Geld wirst du bei Mainboard mit CPU liegen lassen. Reicht dir ein 4Kern oder willst Du 6 Kerne?

Bei der Festplatte solltest Du drauf achten, dass Sie schnell dreht und eine große Cache(128mb) hat. Aktuelle Spiele sind sehr groß und müssen häufig Texturen etc nachladen.  

Der Boxed-Lüfter von Intel sollte ausreichen für deine Zwecke, wenn Du nicht übertakten willst.

Bei der Wlankarte empfehle ich dir zu rechachieren, ob Dir eine Onboard-Lösung ausreicht. 

Laufwerke sind inzwischen genereisch und werden seit Jahren nicht wirklich weiterentwickelt. Da kannst Du fast jedes nehmen. Ich würde Dir empfehlen auf ein Slimlaufwerk zu setzen und danach das Gehäuse auszusuchen. Das macht einfach einen schlanken Schuh

Und zu guter Letzt noch einen Ratschlag, spar nicht am Netzteil. Ineffiziente Netzteile kosten übers Jahr viel Geld und wenn man Pech hat, geht unter Last der Computer aus. Also 550Watt 80+ sollten es schon sein.  

 

Was möchtest Du wissen?