Kann mir jemand Helfen eine Wasserkühlung zusammen zu stellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hmm, also erstmal ist das schon ein sehr spezielles Hobby, das auch sehr von deinem Gehäuse abhängt. Für sowas musst du dir Hilfe in Fachforen suchen.

Zweitens kannst du dein Vorhaben eh gleich vergessen, wenn du dafür nix bezahlen willst. Alleine die Kühlkörper für PCU und Grafikkarte kosten schon etwas unter €200.

Spass kostet.

Du kannst das ganze auch viel billiger mit Sachen vom Schrott bauen. Allerding dürfte das eine Weile dauern, wenn es schon nicht mit dem Neukaufen klappt.

Wie Agentpony schon gesagt hat, wirst du für deine Preisvorstellung von € 200 keine komplette Wasserkühlung bekommen. (nur so als Vergleich: Meine kostet so um die €600 mit 2 x 240mmRadiatoren, GPU Block, CPU Block, AGB, Fittings, Schläuche, Flüssigkeit und 4 Lüftern).

Als alternative könntest du dir eine fertige WaKü kaufen (die gibts um unter € 200), ist aber nur für CPU. z.B. Alphacool Eisbaer für ca € 120. Der Vorteil bei dieser ist, dass du sie später erweitern kannst, solltest du vorhaben, deine GPU auch noch zu kühlen.

Damit du dir so ungefähr vorstellen kannst, was eine komplette WaKü kostet kannst du dir ja mal den Wasserkühlungs-Konfigurator von EKWB anschauen.

PS: WaKü ist mit dem NXZT h440 kein Problem (geht sich gerade noch so vom Platz aus.

Was möchtest Du wissen?