Kann mir jemand helfen diese Gleichung nach "x" aufzulösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gleichung quadrieren, dann kommt

2x+8 + 5+x - 2((2x+8)(5+x))^0.5 = 1

heraus. Dann umstellen, sodass die Wurzel auf einer Seite ist und alles andere auf der anderen und nochmal quadrieren. Dann solltest du alles zusammenfassen können.

x = 4 sollte die Lösung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackFox97
12.10.2016, 17:09

So habe ich es Versucht nur kommt wenn ich rechne folgendes raus:

3x+13-2(2x^2+18x+40)^0.5=1

3x+12=2(2x^2+18x+40)^0.5

1.5x+6=(2x^2+18x+40)^0.5

2.25x^2+36=2x^2+18x+40

0.25x^2-18x-4=0

x^2-72x-16=0

x1 = 72.22154055255
x2 = -0.22154055254967

Können Sie mir sagen wo ich einen Fehler gemacht habe?

0

x1/2 = 4/-4

Rechnung siehe Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonYmus19941
12.10.2016, 17:28

Ups, D = ]-4;unendlich[

-4 kann man nicht einsetzen, daher ist das Ergebnis nur 4.

0

Was möchtest Du wissen?