Kann mir jemand helfen diese Aufgabe zu lösennn.?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

a ist keine Unbekannte, sondern ein Parameter, der nach Lösung von x in Abhängigkeit von a angibt, wie sich Gruppen von Lösungen verhalten, wenn man a in der Gleichung unter Vorschriften setzt:
z.B. a = 0
       a > 0
       a gerade
etc.

Bei der Lösung wird a behandelt wie eine Zahl. Die Verfahrensentscheidung findet nicht statt, weil es keine zwei Gleichungen mit zwei Unbekannten gibt. Das ist nämlich eine Bestimmungsgleichung für ein einziges x:

5x+7        = (a-2)x+3         | -7 ; -(a-2)x
5x -(a-2)x = -4                   | einklammern
(5-a+2) x  = -4                   | /(-a+7)
            x   =  (-4) / (-a +7)  | erweitern mit (-1)
            x   =  4 / (a - 7)

Hier ergibt sich schon mal ganz unmittelbar, dass a ≠ 7 sein muss.
Alle anderen Parametervarianten kann man dann noch durchspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für deine Gleichung brauchst du keines der von dir genannten Verfahren, bzw. kannst keines davon anwenden.

5 * x + 7 = (a - 2) * x + 3

5 * x + 7 = a * x - 2 * x + 3 | - 7 und - a * x und + 2 * x

(7 - a) * x  = -4 | : (7 - a)

x = - 4 / (7 - a)

Das ist das gleiche wie

x = 4 / (a - 7)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5x+7=(a-2)x+3 (ausklammern)
5x+7=ax-2x+3 (+2x-7)
5x7x=ax-4 (sortieren)
ax+7x=-4

ich hätte es jetzt mal so gelöst... aber deine Rechnung ist ganz komisch weil du zwei unbekannte hast.. Vielleicht findest du ja noch die richtige Lösung.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x = 4/(a-7)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst teilst du durch x und dann rechnest du minus drei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also meinst du die aufgabe lösen oder was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esra3232
25.12.2015, 13:17

Ja, bitte

0

Hast du ein Smartphone? Lade dir die App Photo Math runter und scanne die aufgabe es zeigt dir die Lösung und den Rechnungsweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreeperStyle
25.12.2015, 13:33

Kann ich dir auch empfehlen, dir wird sogar der Rechenweg erklärt.

1

Du hast doch schon gleichgesetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esra3232
25.12.2015, 13:13

Ja aber komme nicht weiter

0
Kommentar von Storm4
25.12.2015, 13:15

Einfach auflösen. Ist doch keine große Sache.

0

Was möchtest Du wissen?