Kann mir jemand helfen der diesen Schritt nachvollziehen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist doch (links) wunderbar angeschrieben. Die untere der beiden Gleichungen, die rechts mit einem Pfeil verbunden sind, ist gar nicht aus der oberen "umgeformt", sondern ist einfach nochmals die oben schon vorhandene Gleichung Nr. III

Und die obere davon ist entstanden aus der Verdoppelung der ursprünglichen Gleichung Nr. I

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gleichung 3r - 2s = 6 wurde mit 2 multipliziert

3r - 2s = 6 | *2

6r - 4s = 12

...oder was meinst du?

Am Ende hat man die Gleichung III von der verdoppelten Gleichung I abgezogen.

6r - 4s = 12

5r - 4s = 10

6r - 5r = r //// 4s - 4s = 0 //// 12 - 10 = 2

--> r - 0 = 2 --> r = 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrusherKid
30.10.2016, 12:57

genau das! aber warum wird mit 2 multipliziert?

0
Kommentar von CrusherKid
30.10.2016, 13:20

muss ich aber nicht auch überprüfen ob s=2 ist?

0

Was möchtest Du wissen?