Kann mir jemand helfen (Brustbeschwerden, Angst)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

atme bitte erstmal tief durch. Schön gleichmäßig in den Bauchraum.

So, jetzt weiter: Du warst bei Deiner Frauenärztin und die hat schon mal nichts Dramatisches ertastet. Hätte Sie einen Verdacht, dann hätte sie anders gehandelt, als Dich so lange auf den nächsten Untersuchungstermin warten zu lassen.

Bei dringenden Verdachtsdiagnosen rufen Ärzte bzw. ihre Mitarbeiterin an und sorgen für eine schnelle Terminvereinbarung. Da das nicht der Fall ist, kannst Du Dich schon mal entspannt zurücklehnen.

Als nächstes spricht - wie Du schon selbst schreibst - Dein Alter absolut gegen eine solche Diagnose. Oft ist es einfach nur Drüsengewebe, was übrigens bei einer drüsigen Bruststruktur sehr oft vorkommt, dass sich wie ein Knubbel anfühlt.

Du bist ehrlich und räumst ein, dass Du dazu neigst, Dich manche Dinge hineinzusteigern. Glückwunsch zu so viel Selbstkenntnis und Mut :-)

Hilfreich in solch einer Wartephase sind Affirmationen, wie Louise L. Hay sie in ihrem Buch 'Heile deinen Körper' beschreibt. Bei Brustproblemen rät sie zu folgender Selbstbejahung:

"Ich bin wichtig. Ich zähle. Ich sorge für mich und nähre mich mit Liebe u. Freude. Ich lasse anderen die Freiheit zu sein, wer sie sind. Wir sind alle in Sicherheit u. Freiheit."

Das ist recht lang, ich weiß. Schreibe es Dir am besten erstmal auf und wiederhole es immer wieder im Stillen für Dich. Nach einigen Wiederholungen wirst Du es auswendig können.

Außerdem versuche Dir täglich etwas zu überlegen, was Dir guttut. Freue Dich darauf, sei es eine besondere Tasse Tee, etwas Süßes, ein Buch, etc.

Du bist nicht allein und ich werde in Gedanken bei Dir sein.

Alles Liebe und Gute für Dich

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mammosono ist erstmal der richtige Weg. Mach dich jetzt erstmal nicht so fertig, ich weiß das ist leicht gesagt.Versuche dich abzulenken, denke an schöne Dinge. Du kannst es jetzt eh nicht beeinflussen. Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen das alles gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?