Kann mir jemand helfen beim erstellen eines sprinttrsinings?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt immer ganz darauf an welche Strecken du sprinten willst! Wichtig für die Sprintausdauer sind auf jeden Fall Überdistanzläufe. Willst du also 100m sprinten, solltest du für die Sprintausdauer Läufe zwischen 120m und 180m machen, für 200m Läufe zwischen 220 und 250m!

In der Regel sind es dann so 6 Läufe pro Trainingseinheit, sollte deine Distanz bei über 200m liegen empfehle ich weniger Läufe! Achte darauf das du ausreichend Pause macht also nicht direkt 6 Läufe hintereinander, sondern 2 Serien a 3 Läufe - zwischen den Läufen 5-8min Pause - zwischen den Serien 10-12min! Wenn das am Anfang noch nicht geht längere Pausen und weniger Läufe oder zu laufende Distanz langsam steigern!

Wichtig die Läufe sollten schon 80-100% gelaufen werden,also maximales Tempo bis ein wenig darunter, damit du eine  Effekt erzielst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um schnelligkeit zu trainieren musst du kurze strecken also ca 30-50m mit voller geschwindigkeit rennen und jedes mal schneller als geht dann pause machen und wieder von vorn. dafür brauchst du keinen perfekten traningsplan

du musst für dich entscheiden wie lange du die strecke machst und wie oft du wiederholst 

und vergess das aufwärmen vor dem sprint nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da ein Training.
Am Anfang 50 Meter sprinten. Danach eine Minute Pause. Dann 60 Meter, danach 70,80,90 und 100 Meter. Dazwischen immer eine Minute Pause. Unter Pause versteh ich nicht hinsetzen, sondern einfach aufrecht dastehen.
Augwärmen nicht vergessen und wenn du Fertig bist rate ich dir noch ca. 400 Meter zu Joggen. Dann bist du fertig. Ca. 3 mal die Woche.
Viel Glück und viel Spaß!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?