Kann mir jemand helfen bei der Bestimmung des Scheitelpunktes dieser zwei Punkte?

...komplette Frage anzeigen Soweit habe ich gerechnet - (Mathematik, Parabel, Quadratische Gleichung)

2 Antworten

Dein Ansatz ist garnichtmal so verkehrt aber deine Vorgehensweise teilweise schon

Die Grundgleichung

f(x) = ax² + bx + c

Wir stellen ein Gleichungssystem auf:

I:  2,25 = a * 2,25 + b * (-1,5) + c

II: 6,25 = a * 6,25 + b * (-2,5) + c

Wir stellen fest, dass wir 3 Unbekannte haben und nur zwei Gleichungen, somit ist das Gleichungssystem nicht eindeutig lösbar.

Denn, um eine Parabel zu rekonstruieren, benötigt es mindestens 3 Punkte und folglich 3 Gleichungen.

Hast du alles richtig abgeschrieben?

Zwei Punkte haben keinen Scheitelpunkt.

Du mußt schon deine Hausis sauber abschreiben, wenn Du sie hier gelöst haben willst.

Was möchtest Du wissen?