Kann mir jemand helfen?

 - (Schule, Mathe)

3 Antworten

Du sollst die Aussage als Term darstellen

erhöhen heißt +

sinken heißt -

steigen heißt +

Denn Ausgangswert setzt du x oder nimmst andere Buchstaben, mit realerem Bezug zum Satz, z.B. G für Guthaben.

Sag mal, hinter welcher Mondlandschaft lebst du denn? Weißt du etwa nicht, was ein Guthaben ist, was eine Temperatur ist, was das Wort Wasserspiegel bedeutet?

Gute Antwort Mathetrainer. Aber den Begriff Term solltest du auch noch mal erklären.

0

Es geht doch nicht darum, was die Wörter der einzelnen Sätze bedeuten, sondern was hier mit dieser Aufgabenstellung "Beschreibe mithilfe rationaler Zahlen" gemeint ist, was meiner Meinung nach eine ziemlich bescheuerte Umschreibung dafür ist, dass man hier wohl aus dem jeweiligen Satz einen Term bilden soll und was soll der Zusatz "mithilfe rationaler Zahlen"; mit welchen Zahlen soll der Term denn sonst aufgestellt werden!?!

Solche Antworten schrecken wirklich Hilfesuchende mitunter ab weiter fragen zu stellen, wenn sie nicht weiterwissen, daher hat man hier wohl auch den Zusatz unter's Textfenster gesetzt:"Schreibe respektvoll und hilf Deinen Mitlesern weiter."...

0

Beschreibe mit Hilfe rationaler Zahlen bedeutet du sollst Brüche verwenden.

Rationale Zahl:

ï»żï»ż

Das ist verboten:

ï»żï»ż

Die Aufgabenstellung a,b,c ist mir auch nicht 100% klar, sorry.

Aber Dezimalzahlen sind doch auch rationale Zahlen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?