Kann mir jemand gute Schlaftabletten entfehlen ich kann nicht mehr schlafen überhaupt garnicht ich werde nicht müde und bin hellwach?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls wirklich nötig, was ich bezweifle, empfiehlt der Arzt was, denn ohne Verschreibung gibt es nur Medikamente die müde und 'dizzy' machen, aber keine 'echten' Schlaftabletten.

Und das ist gut so, denn die machen rasend schnell abhängig und dann hat man noch viel gravierendere Probleme als nur wenig Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich weiß, Du willst jetzt eigentlich ein gutes Schlafmittel wissen. Eines, das bei wirklichen Schlafproblemen hilft, bekommst Du nur beim Arzt.

Das was es in der Apotheke gibt - auch Vivinox, wie Dir empfohlen wurde - sind Naturprodukte aus Baldrian oder Hopfen und ich glaube, aus einer bestimmten Blume, deren Namen ich jetzt nicht weiß. Entweder einzeln oder alle drei Naturprodukte in einer Tablette.

Naturmittel sind natürlich viel besser als Medikamente, aber wenn Du richtige  Schlafprobleme hast, wird Dir dieses Mittel nicht helfen.

Bitte versteh das "richtige Schlafprobleme" nicht falsch. Deine Beschwerden sind auf jeden Fall sehr ernst zu nehmen.

Du schreibst ja, Du bist hellwach und nicht müde. Es wäre interessant, wie lange Du die Beschwerden schon hast und wie viele Tage Du keine einzige Stunde schläfst.

Versuch mal zwei Nächte gar nicht zu schlafen, also auch gar nicht ins Bett gehen, sondern Dich anderweitig zu beschäftigen, aber keine Besuche in Pubs o.ä., keinen Alkohol, schweres Essen, denn die puscht hoch und dann geh ganz normal abends ins Bett und steh ganz frühzeitig auf, also nicht dann schlafen bis Mittag. Vielleicht kommt Dein Körper wieder ins Gleichgewicht.

Langanhaltende Schlafstörungen haben immer einen Hintergrund. Oft denkt man, es ist alles o.k., aber das Unterbewußtsein sagt ganz was anderes und hält einen wach. Sachen, die man meint sie seien einem egal , man stände darüber halten einen unbewußt wach.

Auch kann eine Krankheit dahinter stecken, das Du nicht schlafen kannst.

Freilich, versuch es mit einem Naturmittel, ich wünsch Dir sehr, das es Dir hilft. Aber wenn nicht, dann geh zum Arzt, denn Schlafentzug macht Dich auf die Dauer kaputt und Du brauchst Hilfe.

Geh dann aber nicht zum Hausarzt , sondern zum Facharzt!

Liebe Grüsse und baldigen Schlaf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

natürlich gibt es viele viele Schlafmedikamente (die meisten verschreibungspflichtig)!

Davon kann ich dir jedoch erstmal abraten. Schlafmedikamente machen schnell abhängig bzw führen dazu, dass man auch nach kurzer Zeit, ohne garnicht mehr schlafen kann.

Empfehle dir, vllt einfach mal eine Nacht (zB am wochenende) durchzumachen. Wenn man einmal müde genug ist, kommt man leichter wieder in einen normalen Rythmus rein.

Vllt hilft es sich am Abend auch mal richtig auszupowern etc.

Hilfreich sind auch Medittionen, Autogenes-Training anzuwenden.

Wenns garnicht klappt kann man es mal mit leichten rezeptfreien Mittelchen probieren (zB mit Lasea, Baldrian, Bachblüten....)

Solltest du weiterhin starke Schlafprobleme haben, geh zum Arzt!

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht Probleme oder Sorgen und bist deshalb hellwach? Versuche es mal mit vivinox schlaftabletten stark, die sind auch frei in der Apotheke erhältlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chanel1904
24.06.2016, 03:14

Nein sorgen hab ich nicht Gott seih dank :)) , sind die wirklich stark ? das wäre nämlich super :)

0
Kommentar von Chanel1904
24.06.2016, 03:25

Vielen Dank das werde ich tun :))!

0

mit schlafstörungen in dieser art geht man zum arzt. da liegt etwas anderes zu grunde.

mit tabletten ist es da nicht getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann stelle dir den Wecker auf 6 Uhr. Dann bist du morgen Abend schön müde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chanel1904
24.06.2016, 02:08

Da bin ich immer noch wach brauche kein Wecker

0

Was möchtest Du wissen?