Kann mir jemand ganz leicht Binomialkoeffizienten erklären?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mach dich mal schlau und stell dann konkrete Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaaliHaalo
11.04.2016, 15:38

das Video hat mir sehr sehr sehr geholfen , ich danke dir vielmals

0

Multiplizier mal die Terme

(a+b)⁰ = 1

(a+b)¹

(a+b)²

(a+b)³

...

aus. Da tauchen die Binomialkoeffizienten als Koeffizienten von a^k * b^(n-k) auf. (Und hierher kommt wohl auch der Name "Binomialkoeffizient")

Wie ein Koeffizient als Summe der darüberliegenden zustandekommt, kannst du dir auch über die Potenzen von (a+b) klarmachen.

(a + b) ( f_0 a^0 b^(n-0) + f_1 a^1 b^(n-1) + ... + f_n a^n b^0) 

=

a f_0 a^0 b^(n-0) + a f_1 a^1 b^(n-1) + a f_2 a^2 b^(n-2) + ... + a f_n a^n b^0 +
+ b f_0 a^0 b^(n-0) + b f_1 a^1 b^(n-1) + b f_2 a^2 b^(n-2) + ... + b f_n a^n b^0

=

f_0 a^1 b^(n-0) + f_1 a^2 b^(n-1) + ... +
f_0 a^0 b^(n-0+1) + f_1 a^1 b^(n-1+1) + f_2 a^2 b^(n-2+1) + ...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du nicht? Wie man sie berechnet oder was sie tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaaliHaalo
11.04.2016, 15:03

ja , ich verstehe die gleichung mit n und k nicht :(

0

Was möchtest Du wissen?