kann mir jemand erklären wie man ein dreieck mit b= 4,2 cm . c= 5,5 cm und alpha 130° zeichnet?bitte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erst Strecke c zeichnen, die ist ja unten. Dann legst du dein Geodreieck mit 0 an das linke ende von c und guckst wo 130 ist. Dann zeichnest du eine 4,2 cm lange Strecke und dann kannst du den Rest verbinden.

Ist doch ganz klar: der Winkel alpha ist immer zwischen den Seiten b und c, da er immer der Seite a gegenüber ist. Winkelmesser und Lineal und Bleistift. Zum Schluß die Enden der Seiten b und c verbinden. Ächz, ist das schwer! #)

Jop du musst ein Grundseite c=5,5cm zeichnen Einen winkel mit 130 grad beim punkt A einzeichnen einen kreis um A mit 4,2 cm Fertig und natürlich verbinden

Alpha ist der Strich auf dem alles Aufbaut...

Also zeichne einen Linie...

Dann setzt Du Dein Geo auf der A Linie am äußersten Rand an und machst einen Bunten Punkt dort wo die 130°sind...

Dann ziehst Du eine Linie von der A Linie (äußersten Rand)und machst eine Linie B durch den Bunten Punkt von 4,2cm.

Dann legst Du Dein Geo das neue Ende von B und triffst dort mit der Linie auf A, wo die C = 5,5cm enden.

Mmhh... oder auch nicht... les lieber noch mal nach... ;-)

rechne erst die anderen gradzahlen aus dann kannste das auch ganz schnell zeichnen

c ist die untere seite _

b ist die / seite

die andere ist a

Dann zeichnest du c

auf c trägst du 130° vom punkt c ab das ist

der Winkel alpha. Auf der Gerade b misst du

4,2 cm ab, und verbindest den Punkt mit dem endpunkt von c :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

soweit ich weiß ist c die untere seite und b die beiden hochstehenden seiten,..wie dass noch mit den 130° grad weiß ich nicht mehr..zeichnest du mit parabel ??

Was möchtest Du wissen?