Kann mir jemand erklären wie man abnimmt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst auf alle Fälle den Zucker und das Fett reduzieren. Das ist am Wichtigsten, dann  fallen schon viele Kalorien weg. 

Falls du Alkohol trinkst: Alkohol verhindert die Fettverbrennung, also weg lassen.

Die Kalorien an sich sind nicht soo wichtig. Wichtiger ist die gesunde Zusammensetzung deines Essens. Man nennt das Ernährungsumstellung. Sprich, du musst nicht zwingend weniger essen (das macht nur Heißhunger und Fressattacken), sondern du musst anders essen. Keine fettige Salami, sondern mageren Schinken. Kein fettiges paniertes in viel Margarine schwimmendes Schweineschnitzel, sondern ein Hähnchenbrustfilet, nur etwas gewürzt und in 1 TL Öl gebraten. Keine doppelte Schicht Leberwurst, sondern eine dünne Schicht Frischkäse

Keine Limo, sondern Sprudel, kein Alkohol.

Du musst lernen, die Zutatenliste auf den Produkten zu erkennen. Überall,  wo Fett drin ist, nimmt man nicht ab. Überall, wo Zucker drin ist, schadet man nur sich selbst.

Zum Vergleich: Salami enthält z.B. 30 % Fett, Schinken nur 2%.

Wenn du  nicht klar kommst, solltest du das per Volkshochschulkurs, mit dem Arzt oder mit einem Kurs der Krankenkasse machen.

Richtiges Abnehmen geht ganz langsam, dafür ist es dauerhaft. Schnelles Abnehmen führt bloß zum Rückfall.

Grundsätzlich kann man nur abnehmen, wenn man dauerhaft weniger Kalorien zu sich nimmt, als der Körper verbraucht.

Also weniger Kalorien zu sich nehmen: Weniger essen, auf Fette, Zucker, etc. weitestgehend verzichten o. ä.

Und / oder mehr Kalorien verbrauchen: Sport treiben.

Dann gibt es noch verschiedene Theorien, eine davon "Low Carb": Der Körper geht erst dann an die Fettreserven, wenn er keine Kohlehydrate zum verstoffwechseln hat. Also (abends) auf Kohlehydrate verzichten (bzw. stark reduzieren), um leichter Fett abzubauen.

Es gibt ganz verschiedene Wege abzunehmen. Einerseits verzichtet man bei einigen wegen auf einige Nahrungsmittel andererseits gibt es auch Diäten wo man gezielt viel isst. Die unkomplizierteste Art und weise ist meiner Meinung nach Sport denn joggen gehen kann fast jeder... Allerdings um auf deine Frage zurückzukehren. Du reduzierst deine Kalorien Zufuhr und vermeidest Kohlehydrate (Brot), Fett (Butter) und Zucker (Schokolade), die dadurch entstehenden energiedefizite gleichst du durch eine erhöhte eiweißzufufuhr aus (Joghurt). Dadurch bildet der Körper kein "Fett" und baut sogar das vorhandene fett ab.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen
Vg Chucky

Du kannst normal essen,auser :du solst achten das du so weng wie nöglich Zucker und Fett isst. Ich empfehle dir Brenesseltee,Ingwertee und Grüntee.Aber ohne Zucker!!!!!!!!!!!!!!!
Jeden Tag 30 minuten Sport

Es ist nicht leicht, abzunehmen aber auch zuzunehemen. Probier es mal Fitnessstudio zu besuchen (mindestens 3 Mal pro Woche) und am Abend etwas leichtes zu essen, zum Beispiel, Säfte, Früchte usw.

more24 hat schon recht , sport ist wichtig , vorallem ausdauer , dann noch gesunde erhährung , kaum bis keine fertiggerichte , zucker in maßen , vollkornprodukte , obst , salat , fleisch , fisch und frisch zubereitet, dann noch : frückstück wie ein kaiser , mittag wie ein edelmann und abends wie ein bettler

Ich mach das so und nehme nie zu.

30 min. Sport Laufen z.b. oder auch Seil springen 30 min jeden Tag außer am Wochen ende erholungs Pause :) .

und auf die Gesunde ernährung achten.

Das war schon alles :)

ich arbeite, mache unregelmässig sport und nehme extrem viel ab leider... trotz zu viel essen.

Was möchtest Du wissen?