kann mir jemand erklären wie es in dem Film Interstellar möglich ist über die Gravitation zu kommunizieren?

2 Antworten

Deine Frage ist etwas unkonkret.

Mal Angenommen du möchtest Wissen warum es möglich ist aus einer hohen Schwerkraft heraus zu kommunizieren.

Das stellt kein Problem dar. Solange die Schwerkraft nicht zu einem Schwarzen Loch führt.

Beispielsweise haben wir auf der Erdoberfläche 9g und können dennoch mit der ISS kommunizieren.

*9,81m/s² oder 1g ... oha.

0

Die Frage ist etwas unklar formuliert, aber am Ende werden "Liebe/Erinnerungen" als Schlüssel zur Kommunikation gennant.

0

Durch ein Wurmloch wirken Kräfte wie Gravitation so als wären beide Orte "tatsächlich" nebeneinander. Wenn ich das richtig verstehe.
 
Davon mal abgesehen würde ich aber bei Christopher-Nolan-Filmen nicht allzu viel hinterfragen, das führt nur zu Unsinn. :D
Ich musste mir auch angewöhnen, bei seinen Filmen das Hirn auszumachen. Machen mehr Spaß that way.

Ok .

Ja finde auch das man nach dem Film mehr fragen hat wie vorher 😊 er erklärt auch nicht wie er zu manchen schlüssen gekommen ist.

Er präsentiert einfach die Lösung und du fragst dich wie kam er darauf

 

0
@veronice27

Ja muss man hinnehmen. Bzw. ist das komisch bei seinen an sich stumpfen Filmen, dass ab und zu mal clevere, subtile Sachen drin sind. Die führen allerdings auch nur zu Blödsinn, wenn man sie denn entdeckt hat und versucht, weiterzudenken. Bzw. sind diese Sachen nur für sich genommen clever, aber nicht im Gesamtkontext des Films/der Story. Bzw. fehlt oft der Kontext um weiterzudenken. Dafür werden viel zu viele große Ideen zusammengeschmissen. Und alle kommen zu kurz.

Leider machen Filme wie Interstellar oder Inception auch den Eindruck, sie wollten sehr sehr schlau sein oder hielten sich für schlau. Dabei sind sie auch nicht intelligenter als ein Transformers-Film, nur weil ab und zu mal Schlaumeier-Begriffe durch die Gegend geworfen oder irgendwelche Konzepte erwähnt werden.

Das beste an Interstellar ist eh die Musik, und, dass jemand in schwarzes Loch fliegt. :D

0
@knallpilz

Chris Nolan macht auch öfter mal Dinge viel komplizierter als sie sein müssten. Sein Bruder hatte ja ursprünglich das Drehbuch für Steven Spielberg geschrieben. Hatte da mal was drüber gelesen. Und da waren einige Sachen viel simpler und einfacher zu verstehen und haben auch mehr Sinn ergeben.
Christopher Nolan hat dann vieles umgedichtet, weil er meinte, dass es dann einfacher sei für Leute, es zu verstehen. Dabei hat er meiner Meinung nach eher das Gegenteil erreicht.

0

Was möchtest Du wissen?