kann mir jemand erklären, wie das spiel "mäxchen" funktioniert? (das saufspiel)^^

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das is doch kein saufspiel! Das kann man auch super nüchtern spieln. Eine Anleitung findest du auf wikipedia.

Im grunde würfelst du unter einem becher, und kannst entweder dem nächsten die korrekte zahl sagen, die du gewürfelt hast, oder bluffen, und mit einem verlust rechnen.

Die Regeln sind natürlich ein wenig weitläufiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spieleinsatz z.B. 3 Streichhölzer

Der Würfelbecher mit 2 Würfeln macht die Runde und jeder Spieler schaut verdeckt unter den Becher und gibt seine Wurfzahl bekannt:

Wurfmöglichkeiten

1+2 = Mäxchen,

gleiche Zahlen sind ein Pasch ( 1+1,2+2,3+3...)

3+1 = 31

3+2 = 32

4+1(2,3) = 41-43usw

Der Reiz des Spieles ist, dass der jeweils nächste Spieler einen höheren Wert sagen muß als sein Vorgänger, dabei bleibt es ihm freigestellt die Wahrheit zu sagen oder zu lügen. Wird er erwischt muß er ein Streichholz o.ä. abgeben, wer zum Schluß übrig bleibt hat gewonnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?